2. NINERS Academy Cup in Chemnitz

2. NINERS Academy Cup in Chemnitz

Erfolgreiches Turnier für die neu formierte U12 Bezirksauswahl Dresden

Am Sonnabend den 8.April trafen sich dreizehn U12 Teams in einem hervorragend besetzten Turnier zum 2. NINERS Academy Cup in Chemnitz. Die neu formierte Bezirksauswahl BZA U12, eine Spielervereinigung von  BC Ottendorf Okrilla und den Dresden Titans unter Regionaltrainer René Naumann konnte dabei  gemeinsame Spielerfahrung auf hohem Niveau sammeln. Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je sechs bzw. sieben Mannschaften. Die Spielzeit betrug jeweils 2 x 12 Minuten.

In der Vorrunde traf man zunächst  auf Science City Jena, die U11 von Chemnitz 99, den TSC Friedenau sowie Tornados Franken und der U11 von Jahn München. Hier konnte die BZA gut mitspielen, zeigte schon gute Ansätze im Zusammenspiel und erspielte sich den 4. Platz, der zur Teilnahme in der Platzierungsrunde für den 1. bis 8. Platz berechtigte.  Im Überkreuz-Modus 4. Gruppe B  gegen 1. Gruppe A spielte  man nun gegen den Berliner U12 Meister SSC Südwest Berlin. Hier konnten die Jungs über eine hervorragende Defense zunächst das Spiel offen halten um drei Minuten  vor Ende auf acht Punkte davon zu ziehen. Nach starker kämpferischer und spielerischer Mannschaftsleistung wurden die Berliner verdient mit 25 zu 22 besiegt. Nun wartete im Halbfinale Science City Jena, welche in der Vorrunde noch mit zwei Punkten gewonnen hatten.  René fand die richtigen Worte, so dass durch wirklich tollen Teambasketball in Angriff und Verteidigung diesmal Jena mit 33 zu 18 besiegt werden konnte.

Im Finale traf man erneut auf die beste Mannschaft des Turnierverlaufes, Tornados Franken. Diese hatte das Turnier mit nur sieben Spielern bestritten und dabei alle Spiele gewonnen. Tornados bestimmte das Spiel und konnte immer wieder erfolgreich durch ihre Nr. 32 Simon F. abschließen. Die BZA verkürzte noch mal Mitte der zweiten Halbzeit auf drei Punkte, letztendlich setzten sich die Franken erneut verdient mit 41 zu 30 durch und gewannen das Turnier, unsere BZA konnte sich über die Silbermedaillen freuen.

Einen großen Dank an die Organisatoren um die Eltern der U12 und U11 der Chemnitz Niners.  Einen ganz besonderen Dank an Ronny Müller, der mit unglaublich viel Einsatz dieses hervorragende besetzte Turnier organisiert und begleitet hat.

für die BZA Dresden spielten: Sören, Nico, Jonas, Janeck, Martin (BC Ottendorf Okrilla);  Alex, Lennox, Ludi, Moritz, Norvin, Pascal  (Dresden Titans)

NinersCup

Platzierungen:

1. Tornados Franken
2. BZA Dresden/Ottendorf
3. Science City Jena
4. TSC Friedenau
5. TusLi Berlin…
6. NINERS U12
7. BK Aramex Decin
8.(KL) SSC Südwest Berlin
9. Crailsheim Merlins
10. BIG Gotha
11. NINERS U11
12. UniRiesen Leipzig
13. Jahn München U11

Finale furioso – U8 Miniliga in Chemnitz

Am Sonntag, dem 02.04.2017, fanden sich die drei sachsenweit startenden U8- Teams zum letzten Miniliga- Spieltag dieser Saison in Chemnitz ein – darunter natürlich auch die Tiny-Titans.

Hochmotiviert gingen sie ihr erstes Spiel gegen die Hausherren an und führten nach der Halbzeit mit 14:21. Doch im dritten Viertel kamen die Chemnitzer mit viel Kampfgeist wieder ins Spiel, sodass am Ende 36:36 auf der Anzeige blinkte: die Overtime folgte. In selbiger mussten sich die Jungs dann knapp mit 40:39 in der letzten Sekunde geschlagen geben.

DSCF0661_Web

Nach schweren Spiel beeindruckte daher die Leistung im zweiten Spiel umso mehr, das unsere kleinen Titanen sehr konzentriert mit einem 49:38 beenden konnten.

Punktgleich ging die Jugendliga der U8 zu Ende, jedes Team hatte drei Niederlagen und drei Siege errungen. Ausgehend von der Korbdifferenz belegten unsere kleinen Titanen den dritten Platz.

DSCF1091_Web„Es ist phänomenal, dass wir in dieser Altersklasse auf diesem Niveau spielen können und es ist schön zu sehen, wie sich die Kinder in diesem Jahr entwickelt haben. Jeder einzelne hat einen Schritt nach vorn gemacht. Jedoch müssen wir weiterhin fleißig trainieren und vor allem als Mannschaft besser zusammen spielen“, resümierte ein zufriedener Coach Michael „Michi“ Beyer.

Ein großer Dank gilt darüber hinaus allen Eltern, die jederzeit und unerschütterlich als Unterstützung zur Seite standen.

Deutsch-Tschechische Basketball-Kooperation soll intensiviert werden

Dresden, 27.03.17 – Die Sportart Basketball ist in der Landeshauptstadt Dresden und der Region Böhmen seit Jahren rasant am Wachsen. Einen großen Anteil an dem „Boom“ hat das Engagement und die enge Zusammenarbeit zahlreicher Funktionäre und ehrenamtlichen Trainer des Dresden Titans e.V. mit dem BK Usti nad Labem. Was einst mit einem Freundschaftsspiel der beiden Männermannschaften begann, hat seit dem Jahr 2008 zu einer engen Kooperation der beiden Vereine im Kinder- und Jugendbereich geführt, die von 2011 bis 2014 im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Ziel3-Projekts „Basketball kennt keine Grenzen“ ihren bisherigen Höhepunkt fand.

Website_Slider_967x400_2017-03-27-SN-CZ

Bis heute hält die deutsch-tschechischen Freundschaft an. So trafen sich die U12–Mannschaften aus Usti n.L. und Dresden am jüngst am Rande eines Bundesliga-Heimspiels in der Dresdner Margon Arena.  Bevor die Nachwuchsmannschaften beider Vereine zu Ostern gemeinsam zum internationalen Jugend-Turnier ins tschechische Klatovy aufbrechen, durften die jungen „Korbjäger“ vor gut 1700 Zuschauern mit ihren Vorbildern einlaufen und in der Halbzeitpause eine kurze Kostprobe ihres Könnens geben. Am Rande dessen präsentierten beide Klubs ihre Pläne, ab dem kommenden Sommer ihre Kooperation im Rahmen des SN-CZ-Förderprogramms durch einen grenzübergreifenden Austausch wieder intensivieren.

Titans-Usti_4So haben der BK Usti n.L. und die Dresden Titans im Laufe des vergangenen Jahres ein erneutes Austauschprojekt bei der Europäischen Union beantragt. Unter dem Titel „Basketball als Brücke für die Jugend in der Euroregion Elbe/Labe“ wollen beide Klubs in den Jahren 2017 bis 2020 den Gedanken der sportfreundschaftlichen Zusammenarbeit in der Grenzregion Sachsen-Böhmen weiter ausbauen und diesmal auch mehrere Vereine und Schulen mit ca. 2500 Kindern in ihren Austausch einbinden. „Nach den positiven Erfahrungen der letzten Jahre wollen wir unsere gewachsene Freundschaft auch auf andere Vereine übertragen, um noch viel mehr Kinder aus der Grenzregion über ihre gemeinsame Basketball-Leidenschaft zusammenzuführen“, erklärt Titans-Präsident Thorsten Hinz das Vorhaben.

Titans-Usti_3Unterstützung erhalten die Projektpartner nicht nur von zahlreichen anderen Vereinen aus der Region, die ihr Interesse an der Teilnahme an über 50 geplanten Maßnahmen (Trainingslager, Turnier, Camps, Ferienaustausche, Forbildungen) bereits bekundet haben, sondern auch aus der Politik. Dresdens Dresdens Sportbürgermeister, Dr. Peter Lames, freut sich über das Vorhaben: „Die Landeshauptstadt pflegt bereits auf vielen Gebieten eine enge Zusammenarbeit mit unseren tschechischen Nachbarn aus Usti. Der Sport ist ein idealer Multiplikator, um die Menschen im Grenzgebiet weiter zusammenzuführen. Daher begrüßen wir das Projektvorhaben ausdrücklich.“ Seine tscheschiche Amtskollegin, Věra Nechybová, pflichtet bei: „Auch die Stadt Ústí nad Labem wird die Zusammenarbeit zwischen den Jugendmannschaften und Trainern der beiden Vereine unterstützen, denn wir sind davon überzeugt, dass dieser Austausch sich bereits bisher bewährt hat und auch in Zukunft für weitere Generationen auf beiden Seiten fruchtbar und inspirierend sein kann.“

U10 Frühjahrsturnier in Dresden

Platz1bis3_Fruehjahrsturnier

Am 4.3. fand die erste Auflage des U10 Frühjahrsturniers statt. Nach dem sich der Adventcup und der Elbepokal seit einigen Spielzeiten großer Beliebtheit erfreuen, waren auch dieses Mal auf Anhieb acht Teams am Start. Jedes Team absolvierte drei Vorrundenpartien, bevor es in die heiße Phase um den Turniersieg ging. In sehr intensiven Spielen auf gutem Niveau freuten sich die Sieger über Medaillen und Urkunde, sowie die Platzierten über viele Erfahrungen an einem gut organisierten Turniertag. Unser Dank gilt allen Schiedsrichtern, Buffet-Helfern, Eltern und Trainer, die diese Veranstaltung zu einem fairen und tollen Erlebnis gemacht haben.

Ergebnisse_Fruehjahrsturnier_web

Jetzt zum Oster-Ferien-Camp anmelden

Flyer_210x100_OstercampNachdem die Dresden Titans in der Saison 2016/2017 mit ihrem Projekt „Titans machen Schule“ bereits an gut 30 Dresdner Grundschulen zu Gast waren und ca. 5.000 Mini-Korbjäger mit dem orangenen Leder bekannt gemacht haben, wollen die „Titanen“ dem Nachwuchs in den kommenden Osterferien die Möglichkeit geben, ihre Basketballkünste zu verbessern. Dazu laden die Titans vom 18. bis 21. April (Die bis Freitag) Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren zu einem Oster-Ferien-Camp ein.

Über vier Tage können die Kids von Dienstag bis Freitag dem großen Dirk Nowitzki nacheifern. Unter der Betreuung von Trainern und Spielern der „Titanen“ werden in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen die Grundlage des Basketballs geübt und verbessert. „Sicher wird der Spaß nicht zu kurz kommen“, verspricht Titans-Kapitän Walter Simon, der einst selbst das Basketballspielen im Dresdner Nachwuchsprogramm erlernt hat und diesmal bei dem Camp mit einigen der Spielern auch selbst dabei sein wird, um die nächste Generation heranzuführen.

Die wichtigsten Fakten:

  • 18. Bis 21. April (Dienstag bis Freitag)
  • täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr
  • 25. Grundschule (Pohlandstraße 40)

Kosten:

  • 80,00€ („Frühbucher-Rabatt“ bis 10.04.17)
  • 95,00€ (ab 11.04.17)
  • 25,00€ pro Tag

Leistungen (im Preis enthalten)

  • T-Shirt fürs Camp
  • Mittagessen
  • Getränke von Margon
  • Nutzung Sportstätten
  • Betreuung von ausgebildete Trainer
  • Preise für Teilnehmer
  • Autogrammstunde

Täglicher Ablaufplan:

  • 08:30 Uhr: Check In
  • 09:00 Uhr: Erwärmung
  • 09:30 Uhr: Stationstraining
  • 12:30 Uhr: Mittagspause
  • 13:00 Uhr: Ruhephase
  • 14:00 Uhr: Training & Spiele
  • 16:00 Uhr: Feierabend

HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt hier online die Website. Bei Fragen wenden Sie sich an 0351/48509088 oder info@dresden-titans.de

kinder+Sport Academy am 01.04.17 in Dresden

RZ_K+S_BBA+BBL_200612_RGB

Im Vorfeld des letzten Heimspiels laden die Dresden Titans am Samstag, dem 1. April, ab 11:00 Uhr wieder Kinder von Alter von 7 bis 14 Jahren zur kinder+Sport-Basketball-Academy  in die Margon Arena ein. Gemeinsam mit dem Mitteldeutschen BC begrüßen die „Elberiesen“ das Nachwuchs-Projekt der easycredit BBL (1.Bundesliga)  in Dresden.

Bei dem Basketball-Schnupper-Angebot können Nachwuchs-Korbjäger im Alter der Jahrgänge 2001-2010 in verschiedenen Altersklassen jeweils stündlich von 11:00-16:00 Uhr in der Margon Arena teilnehmen. „Es sind  alle Kinder herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenfrei. Egal, ob man schon mal den Basketball in der Hand hatte oder bisher nur als Fan in der Halle oder am Fernseher verfolgt hat”, lädt Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald den Nachwuchs ein. Denn das Ziel ist dabei ganz simpel: „Wir wollen den Basketballsport weiter bekannt machen und den Kindern aus dem Vereinssport, aber auch Anfängern eine Möglichkeit geben, ihre Basketball-Fähigkeiten bei der Aktion auf verschiedenen Leistungslevels zu testen.

header_mitglieder_bereich

Zeitplan:

  • 11:00 bis 12:00 Uhr – Kinder bis 10 Jahre
  • 12:00 bis 13:00 Uhr – Kinder bis 11 Jahre
  • 13:00 bis 14:00 Uhr – Kinder bis 12 Jahre
  • 14:00 bis 15:00 Uhr – Kinder bis 13 Jahre
  • 15:00 bis 16:00 Uhr – Kinder bis 14 Jahre
HINWEIS: Hier geht es zur Anmeldung bei  kinder+sport Basketball-Academy
Kondition, Teamgeist und natürlich viel Spaß stehen im Mittelpunkt. Das Team des MBC und der „kinder+sport Basketball Academy” wird unterstützt von Dresdner Nachwuchs-Trainern, welche die Mädchen und Jungen durch einen Parcours mit Dribbeln, Passen, Koordination und natürlich auch Korbwurf führen. Dabei müssen die Teilnehmer verschiedene Leistungstests absolvieren und können je nach dem erreichten Level ähnlich wie beim Karate (anstatt eines Gürtels) sich ein eigenes Trikot in verschiedenen Farben ergattern. Vom Rookie zum All-Star Level lautet das Ziel der kinder+sport Basketball Academy, so dass sich die Schützlinge bis zum nächsten Mal auf das nächste Skill-Level verbessern können, um dann auch die nächste Trikotfarbe zu erreichen.
Natürlich werden auch einige „Titans-Stars“ der ProA-Mannschaft kurz vorbeischauen, um die jungen „Mini-Nowitzkis“ anzufeuern und sie dann nach dem schweißtreibenden Treiben noch am Abend noch zum Heimspiel gegen die Chemnitz 99ers einzuladen. Alle teilnehmenden Kinder erhalten für das Spiel eine Freikarte. Eltern sind auch herzlich willkommen und können Tickets für die Partie zum Sonderpreis von 5,- EUR erwerben. Mitbringen müssen alle Kinder nur ihre Sportsachen und Turnschuhe sowie die unterschriebene Einverständniserklärung der Eltern (kann aber auch direkt vor Ort erledigt werden). Vorab ist eine Anmeldung über das Online-Portal der kinder+sport Basketball-Academy empfohlen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
HINWEIS: Hier geht es zur Anmeldung bei  kinder+sport Basketball-Academy

 

Meet & Greet am Mittwoch @Margon Arena

globetrotter_2Die Harlem Globetrotters sind das populärste Basketball-Team der Welt. Vor ihrem Showspiel am Sonntag, dem 7. Mai, in Dresden (Elbflorenz-Arena) sind die Stars am Mittwoch bei den Titans in der Margon Arena zu Gast. Denn natürlich muss für eine ordentliche Show auch etwas trainiert werden. Und das machen die Globetrotter bei uns. Ab 18:30 Uhr geben die Jungs eine kleine Kostprobe. Unsere Nachwuchs und Fans haben dabei die Möglichkeit vorbeizuschauen und vielleicht ein paar Autogramme und Fotos zu erhaschen.

„Korbjagd“ beim SCHNEIDER+PARTNER-FERIENCAMP

Am 17.02. ging die 4. Auflage der Basketball-Winterferiencamp der Dresden Titans zu Ende. Die „Elberiesen“ wurden dabei erneut von ihrem Nachwuchspartner, der SCHNEIDER + PARTNER Steuer- und Wirtschaftsberatung, unterstützt.Winterferiencamp17_03

In der 25. Grundschule ging es beim SCHNEIDER+PARTNER-Feriencamp für die Trainer und Betreuer von Dienstag bis Freitag bereits täglich um acht Uhr in der Früh los. Nachdem zunächst die Halle für die jungen „Korbjäger“ vorbereit wurde, kamen auch schon die ersten Kinder. Winterferiencamp17_02Von zehn bis zwölf Uhr hieß es dann in verschiedenen Trainingseinheiten lernen und üben, bis es gut ausgepowert zum Mittagessen ging. Nach der Stärkung durften sich die Kinder noch eine Stunde in der Halle ausruhen. Mit neuer Energie ging es um 14 Uhr wieder aufs Parkett, wo sich die Mini-Nowitzkis hart umkämpfte, aber faire Spiele boten.

Winterferiencamp17_01Ein Highlight für die jungen „Korbjäger“ wartete am Mittwoch- und Freitagmorgen, als auch einige Profispieler der Bundesliga-Mannschaft der „Titanen“ vorbeischauten.

Die Idee für solch ein Feriencamp gab es zum ersten Mal bereits vor drei Jahren. Durch das positive Feedback von den Eltern setzten die „Titanen“ diese Idee weiter fort und konnten sogar mit der SCHNEIDER+PARTNER GmbH einen langfristigen Nachwuchspartner gewinnen.

 

Winterferiencamp17_04

Die Siegerehrung gab es traditionell am Freitag nach dem großen Abschlussturnier.

Neben den Gewinnern der einzelnen Wettbewerbe wurde auch wieder die fleißigsten Nachwuchskorbjäger („Kämpferherz“) und die wertvollsten Teilnehmer („MVP“) ausgezeichnet.

Schneider + Partner Feriencamp ist gestartet

Winterferiencamp-web4Von 14. 02. bis 17. 02. veranstalten die Dresden Titans mit Unterstützung ihres Partners, der Schneider + Partner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft ihr diesjähriges Basketball-Winterferiencamp für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren in der 25. Grundschule.

2017-02-14-006An vier Tagen bringen Trainer, Übungsleiter und Spieler der Titans den Kids das Einmaleins des Basketball näher. Ein besonderes Highlight für die ca. 60 angemeldeten Camper werden dabei die Besuche der Spieler der 2. Bundesliga-Mannschaft sein, die den Nachwuchs-Korbjägern bei dem Camp auch mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

2017-02-14-010

Zum Abschluss des Camps sind alle Camper recht herzlich zum Spiel der 2. Basketball Bundesliga ProA am 19.02.17, um 16 Uhr, in die Margon Arena (Bodenbacher Str. 154) eingeladen.

2017-02-14-012

Schneider + Partner Winterferiencamp

Liebe Eltern und Kinder,

auch im Schuljahr 2016/17 bieten die Dresden Titans gemeinsam mit ihrem Partner der „Schneider + Partner GmbH“ ein Winterferiencamp an. An vier Tagen können sich alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, die Lust auf Sport und Basketball im Besonderen haben, unter Anleitung der Trainer der Dresden Titans austoben.

Deshalb laden wir euch herzlich ein zum:

„Schneider + Partner GmbH“ Feriencamp

vom 14. bis 17. Februar 2017

von 9:00 bis 16:00 Uhr

in der Sporthalle der 25. Grundschule, Pohlandstr. 40

Nach Ablauf der Meldefrist erhalten alle Teilnehmer eine Bestätigung inkl. Ablaufplan. Anmeldungen, die nur für die Warteliste berücksigtigt werden können, werden umgehend informiert.

Die Teilnehmergebühr für das 4-tägige Camp beträgt 70,00 €. Sollte das Kind nicht alle 4 Tage können, besteht auch die Möglichkeit, einzelne Tage gegen einen Unkostenbeitrag von 20,00 € (pro Tag) zu buchen. Geschwisterkinder zahlen nur 35,00 € (für 4 Tage). Die Teilnehmerzahl ist auf 65 Kinder begrenzt.

Der Ablauf an den Camp-Tagen ist wie folgt geplant:

 bis 9:30 Check In

10:00-12:00 Training

12:30 Mittagessen

14:00-15:30 Training und Spiele

ca. 16:00 Ende

Die Anmeldung könnt ihr uns per Mail (nachwuchs@dresden-titans.de) oder per Post (Dresden Titans e.V., Freiberger Straße 31, 01067 Dresden) bis spätestens 03.02.17 schicken. Bitte benutzt dazu das angehangene Anmeldeformular (PDF, DOC). Falls ihr Fragen habt, könnt ihr uns unter 0351/260 58 705 in der Geschäftsstelle erreichen

Mit sportlichen Grüßen

Sebastian Neuhäuser

Geschäftsführer Nachwuchs

01.04.17 - Sa, 11-16 Uhr
kinder+Sport Academy
(Margon Arena)
01.04.17 - Sa, 19:30 Uhr
Titans vs. Chemnitz
(Margon Arena)
18.04.17 - 21.04.17
Oster-Ferien-Camp 2017
(25. Grundschule)
TITANS @ FACEBOOK