SN-CZ-Projekt 2017-2020

20431734_791386317705857_503819057838429863_n

Die Projektpartner:
Dresden Titans e.V.
BK SLUNETA Usti nad Labem

Projektzeitraum 
Juli 2017 bis Juni 2020

Projektbeschreibung 

Das  Projekt „Basketball als Brücke für die Jugend in der Euroregion Elbe/Labe – Basketbal jako most pro mládež v Euroregionu Elbe/Labe -“ baut auf dem Ziel3-Projekt „Basketball kennt kene Grenzen“ auf, welches vom 01.07.11 bis 30.06.14 von dem Dresden Titans e.V. und dem BK Usti nad Labem gemeinsam durchgeführt wurde. Dabei sind erneut die gemeinsame Planung, Durchführung sowie die gemeinsame Finanzierung und der Einsatz von Personal mit je einem Projektmanager und Koordinator bei beiden Projektpartnern vorgesehen. Durch die bereits bestehenden Kontakte und Erfahrungen sollen weitere Vereine aus Deutschland und Tschechien in das Projekt einbezogen werden, so dass deren Nachwuchssportler eine aktive Rolle als Teilnehmer am Projekt einnehmen.

Der Inhalt des Projekts bezieht sich auf den interkulturellen Austausch zwischen Kindern und Jugendlichen aus dem Freistaat Sachsen und der Region Böhmen in Tschechien. Im Mittelpunkt stehen 17 Veranstaltungen pro Jahr in Form von regelmäßigen Maßnahmen rund um die Sportart Basketball, die der gegenseitigen Interaktion und Förderung des Verständnisses der Teilnehmer aus den jeweiligen Ländern für die jeweils andere Kultur und Lebensart fördern soll. Das Projekt soll somit die Menschen im Zentrum Europas verbinden und  fundamentale Werte wie Toleranz, Solidarität und Miteinander vermitteln. 

Projektinhalte:

20476579_791399661037856_2090715839264035252_n

Kontakt:

Dresden Titans e.V.Kuechler
Breitscheidstr. 40
01237 Dresden

Telefon: 0351 / 485 09 088
Fax: 0351 / 485 09 078
Email: info@dresden-titans.de
Web: www.dresden-titans.de

Ansprechpartner:

Gert Küchler
Projekt Manager