Verein: Lehrer pauken beim Regionaltrainer

Am 8. September fand zum Freitagnachmittag als nächstes die jährliche Lehrerfortbildung im Bezirk Dresden statt. Von 14.00 bis 17.00 Uhr konnten basketballbegeisterte Lehrer viele spielerische Inhalte zur Vermittlung des Basketballsports in Schulen mitnehmen und unter Anleitung von Referent, Rico Gottwald, auch gleich ausprobieren.

Bild LehrerfortbildungMit viel Interesse und großer Freude wurde die Fortbildung von 13 Lehrern, welche sowohl an Dresdner Grundschulen als auch an weiterführenden Schulen tätig sind, angenommen. Sie alle lauschten gespannt den Ausführungen von Rico Gottwald, der selbst in den vergangenen Jahren am Leistungsstützpunkt in Chemnitz zahlreiche Schulkooperationen aufgebaut hat und daher weiß, wie man Lehrer gezielt im Schulsport unterstützen kann.

Positiver Nebeneffekt des Treffens war für Gottwald, der seit Mai die sportliche Leitung des Nachwuchses der Dresden Titans innehat, das er gleich mehrere der Pädagogen auch über das Projekt „Titans machen Schule“ informieren konnte. Unterstützt von den Dresdner Wohnungsgenossenschaften besuchen die Bundesliga-Basketballer im Zuge dessen regelmäßig ganze Schulen, um einen Vormittag lang allen Kindern in einer Sportunterrichtsstunde den Basketballsport näher zu bringen.

Nicht wenige der anwesenden Lehrer-Kollegen zeigten Interesse, die Titans mit ihren Stars und Trainern einmal selbst an ihrer Schule zu begrüßen. Im Gegenzug bedankten sich Regionaltrainer Rene Naumann, der die Fortbildung organisierte, für die rege Teilnahme.