ProB: 10 Jahre – Titans starten in Jubiläumssaison

ProB: 10 Jahre – Titans starten in Jubiläumssaison

 Dresden Titans reisen zum traditionellen Trainingslager nach Ústí nad Labem / Erstligist Mitteldeutscher BC kommt am 17. November zum Jubiläumsspiel

Logo_10-Jahre-TitansDresden, 18.09.2015 – Gut eine Woche vor dem Saisonstart in die 2. Basketball-Bundesliga ProB stecken die Dresden Titans bereits intensiv in der Vorbereitung. Cheftrainer Thomas Krzywinski muss neben seinen schweißtreibenden Trainings-Einheiten auch seine Schützlinge aufeinander abstimmen, denn der zehnköpfige Kader zählt gleich fünf Neuzugänge. Mit Daniel Krause (Kirchheim), Marc Nagora (Braunschweig), Walter Simon (Chemnitz), Andrew Jones (Aschersleben) und Mike Allison (Mississauge Power) wollen die Titans in dieser Saison zum dritten Mal in Folge in die Playoffs der ProB einziehen. Am Donnerstag stellte die Geschäftsführung der Titans ihre Pläne für die Saison 2015/2016 auf einer Pressekonferenz den Dresdner Medien genauer vor.

_DSC5832Für die optimale Vorbereitung bis zum ersten ProB-Heimspiel am 27. September gegen die Giants Nördlingen (16 Uhr, Margon Arena) werden die „Elberiesen“ in der kommenden Woche (31.8.-4.9.) einmal mehr traditionell ins Trainingslager nach Ústí nad Labem reisen. Mit dabei sein werden neben den Stammkräften der Mannschaft auch Nils Niendorf, Clayton Msuya und Dario Strebl. Die drei Ergänzungsspieler aus der Regionalliga-Mannschaft sollen den ProB-Kader der Titans in der kommenden Saison 15/16 als „Aushilfsspieler“ ergänzen.

_DSC8551Nachdem die „Titanen“ bereits Mitte August in die Saisonvorbereitung gestartet sind, erwartet die Mannschaft um Kapitän Philipp Lieser in Nordböhmen ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm aus Athletik- und Taktikeinheiten. In den Wochen darauf wartet anschließend eine Reihe von Testspielen auf die Dresdner Korbjäger. Nachdem die Krzywinski-Truppe bereits in den vergangenen Tagen zwei inoffizielle Tests gegen die ProA-Klubs aus Jena (47:100) und Baunach (63:69) absolviert hat, folgt am 6. September ein weiteres Testspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf (ProB-Nord).

Den ersten Auftritt vor Publikum werden Lieser und Co. am 12./13. September haben, wenn die Titans beim Ibis-Cup in Rostock an den Start gehen. Bei dem zweitägigen Vorbereitungsturnier werden neben den gastgebenden „Seawolves“ auch zwei dänische Erstligisten antreten. Danach werden die Dresdner Korbjäger am 16. September noch in Chemnitz (ProA) testen, ehe sie sich schließlich am Sonntag, dem 20. September, erstmals auch den heimischen Fans präsentieren. Traditionell empfangen die „Titanen“ zur „Saisoneröffnung“ in der Margon Arena (Tipp-Off: 16:00 Uhr) ihren Kooperationspartner von SLUNETA Ústí nad Labem (1.Liga Tschechien), bevor es eine Woche später dann an gleicher Stelle gegen Nördlingen um die ersten Punkte in der ProB geht.

_DSC8513Dabei wird die Saison 2015/2016 für die Dresden Titans nicht nur ihre vierte in der 2. Basketball-Bundesliga ProB sein, vielmehr steht die Spielzeit für die Dresdner Spitzenbasketballer unter einem ganz besonderem Stern. Denn nach der Gründung des Vereins im Frühjahr 2005 feiern die „Elberiesen“ im kommenden Spieljahr ihr zehnjähriges Bestehen. „Auch wenn es sich noch nicht so anfühlt, aber wir feiern unseren 10. Geburtstag“, erklärt Titans-Pressesprecher Gert Küchler. Im Zuge dessen plant der Klub im Laufe der Saison verschiedene Aktionen unter dem Motto „10 Jahre – Wir leben Basketball“. So wurde eigens dafür ein Jubiläums-Logo entworfen, welches in den nächsten Monaten durchweg auf allen Publikationen zu sehen sein wird. Als erstes Geschenk präsentiert der langjährige Sponsor POST MODERN zum Geburtstag eine Jubiläums-Briefmarke der Titans, welche ab sofort im Fanshop erhältlich ist.

Natürlich darf ein passender Gratulant zum Geburtstag nicht fehlen. Aus diesem Grund werden sich die Titans im November erstmals mit einem Team aus der BEKO BBL (1. Basketball-Bundesliga) messen. Am Dienstagabend vor dem Buß- & Bettag (17.11.) freuen sich die Titans auf ein Freundschaftsspiel gegen den Mitteldeutschen BC in der Margon Arena. „Das Spiel wird ein eigenes Event-Game werden, bei dem wir uns als Ziel gesetzt haben, erstmals die Margon Arena mit über 2.000 Zuschauern zu füllen“, führt Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald aus. Tickets für das Jubiläumsspiel werden ab 4. September über den Ticket-Online-Shop bei etix.com erhältlich sein. Als Dankeschön für ihre Treue erhalten Jahreskarten-Inhaber zu diesem Spiel freien Eintritt.

Jahreskarten ab sofort erhältlich:

Seit dem 15. August sind die Jahreskarten für die Heimspiele der Titans bereits online erhältlich. Die Preise liegen wie im Vorjahr bei 80,00 Euro für Vollzahler, 50,00 Euro ermäßigt und 30,00 Euro für Mitglieder des Dresden Titans e.V. Nach der Rückkehr in die Südstaffel der 2. Basketball-Bundesliga ProB enthalten alle Jahreskarten-Pakete den Eintritt zu allen 11 Heimspielen der Hauptrunde sowie zur Saisoneröffnung gegen den BK Usti nad Labem und zum Jubiläumsspiel am 17. November gegen den MBC. Der Vorverkaufsbeginn für die einzelnen Spiele startet ebenfalls am 4. September. Die Preise für die Tageskarten bleiben dabei wie im Vorjahr unverändert.

ProB: Titans verstärken sich mit Kanadier Mike Allison

Dresden Titans verpflichten 25-jährigen Center-Forward auf Probe 

AllisonDresden, 24.08.2015 – Für die am 27. September startende Saison 2015/2016 in der 2. Basketball-Bundesliga ProB sind die Dresden Titans auf ihrer Suche nach einem BigMen in Kandada fündig geworden. Der 25-jährige Michael Allison soll in der kommenden Spielzeit die „Titanen“ unter dem Korb verstärken. Zunächst wird der 2,08 Meter große Centerspieler mit einem Try-Out-Vertrag ausgestattet. „Aktuell warten wir noch auf die Arbeitserlaubnis. Sobald die da ist, wird sich Michael in den nächsten Woche im Training und in den Testspielen beweisen müssen, um uns final zu überzeugen“, erklärt Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald und gibt sich dabei aber zuversichtlich. „Was wir beim Video-Scouting bisher gesehen haben und auch der erste menschliche Eindruck ist auf jeden Fall sehr positiv.“

Michael Allison, den alle nur „Mike“ nennen, ging in seiner Heimat bereits für die U18- und U19-Nationalmannschaft Kanadas auf Korbjagd. Parallel wusste der „Riese“ auch in den USA während seiner College-Ausbildung an der University of Maine (NCCA) vor allem mit seiner Verteidigungsarbeit zu überzeugen. In der Saison 2013/2014 führt den Forward-Center sein Weg erstmals nach Europa, um in der 1. Englischen Basketballliga (BBL) Fuß zu fassen. Auf der „Insel“ gelangen Allison in 33 Saisonspielen durchschnittlich 10,9 Punkte sowie 7,8 Rebounds. Nach einem Jahr in Großbritannien zog es ihn zurück in die Heimat, wo er zuletzt in der höchsten kanadischen Spielklasse (NBLC) für die Mississauga Power rund 7,3 Punkte sowie 5,4 Rebounds in 20 Saisonspielen erzielen konnte.

„Zu Mikes Qualitäten zählt, dass er ein sehr guter Shot Blocker ist, ein guter Verteidiger und starker Rebounder ist und uns im Spiel vor allem Stabilität unterm Korb geben kann. Er hat in den USA für ein gutes College gespielt und war danach in England und in der kanadischen Profiliga aktiv. Er hat also bereits Erfahrung außerhalb des College gesammelt und sollte keine Probleme haben sich in Dresden einzugewöhnen“, erklärt Titans-Coach Thomas Krzywinski.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Dresden Titans e.V.,

um über die Entwicklung des Vereins und die bevorstehende Saison zu informieren, eine neu gefasste Satzung zu beschließen und zwei Vorstände nach zu wählen, laden wir Euch herzlich ein zur:

MITGLIEDERVERSAMMLUNG
am Mittwoch, 09.09.2015, um 18:00 Uhr
im UFA Kristallpalast, Kinosaal 6
St.-Petersburger Str. 24a, 01069 Dresden

In der Anlage findet Ihr die vorläufige Tagesordnung, sowie eine Stimmvollmacht, die minderjährige Mitglieder für die Ausübung ihres Stimmrechts unterschrieben von den Eltern bitte mitbringen.

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren können durch den/die gesetzlichen Vertreter allein vertreten werden (lt. § 4 Satzung des Dresden Titans e.V.). Sollte nur ein Elternteil erscheinen, so ist eine Vollmacht des ggf. anderen Elternteils erforderlich. Eine entsprechende Vollmacht ist als Anlage beigefügt.

Zusätzliche Anträge zur Tagesordnung können bis zum 02.09.2015 in der Geschäftsstelle schriftlich eingereicht werden. Bei Fragen könnt ihr Euch an Falk Thümmrich (ab 24.08.2015) unter (vorstand@dresden-titans.de) oder unseren Geschäftsstellenleiter Sebastian Neuhäuser (sebastian.neuhaeuser@dresden-titans.de) wenden.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Falk Thümmrich
Präsident

Anlagen zum Download:

Tagesordnung

Stimmvollmacht

ProB: Auch Bryan Nießen bleibt ein Titan

Dresden Titans verlängern Vertrag mit Back-Up-Spielmacher und starten in der kommenden Woche in die Saisonvorbereitung

Titans - RSV Eintracht Stahnsdorf03102014_5029 ©Mike Lehn03102014_6129-5Dresden, 14.08.15 – Gut 6 Wochen vor dem Saisonauftakt der 2. Basketball-Bundesliga befinden sich die Kaderplanungen der Dresden Titans im Endspurt. Mit Bryan Nießen verlängerten die „Elberiesen“ nun auch den Vertrag mit ihrem etatmäßigen Back-Up auf der Spielmacherposition. Zudem planen die Dresdner Korbjäger in nächsten Tagen noch die Verpflichtung eines weiteren Profispielers auf der großen Position (F/C).

„Wir sind mit unserer Personalplanung in der finalen Phase und werden in der nächsten Woche hoffentlich mit dem kompletten Kader in die Saisonvorbereitung starten können“, bestätigt Geschäftsführer Peter Krautwald. Wie Head Coach Thomas Krzywinski zeigt auch er sich glücklich über das weitere Engagement von Bryan Nießen: „Wir freuen uns sehr, dass sich Bryan für den Verbleib bei uns in Dresden entschieden hat, obgleich er im vergangenen Jahr nur wenig Spielzeit bekommen hat. Bryan passt nicht nur menschlich sehr gut in unser Team, er hat auch als junger Spieler noch viel Steigerungspotential und wird sich seine Spielzeit in diesem Jahr bestimmt wieder erarbeiten.“

Nach seinem Wechsel im Sommer 2013 aus Jena an die Elbe geht der 21-jährige Bryan Nießen in seine dritte Spielzeit in der Sächsischen Landeshauptstadt. Dabei wird er wie schon in den vergangenen zwei Saisons seinem Spielmacher-Kollegen und Kapitän Philipp Lieser den Rücken freihalten. Beide verbindet neben dem sportlichen auch eine gemeinsame Wohngemeinschaft in Dresden, wo sie abseits des Parketts ihrem Studium an der TU Dresden nachgehen.

In der Saison 2014/2015 kam Bryan Nießen für die Titans in 22 Spielen bei einer durchschnittlichen Einsatzzeit von 7 Minuten auf 1,2 Punkte pro Spiel mit einer Trefferquote aus dem Feld von 67%.

ProB: Andrew Jones zurück im Titans-Jersey

Dresden Titans verpflichten mit US-Guard Andrew Jones den ehemaligen Publikumsliebling und Mannschaftskapitän aus der Saison 2013/14

Sliderbilder_967x400_JonesDresden, 03.08.15 – Nachdem der deutsche Kader bei den Dresden Titans in den vergangenen Wochen konkrete Form angenommen hat, präsentieren die Bundesliga-Korbjäger mit Andrew Jones nun den ersten ausländischen Spieler für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Jones trug bereits von 2012 bis 2014 das blaue Trikot der Elberiesen und bestätigte sich damals bereits als konstanter Punktesammler. So erwies er sich 2012/2013 als Garant für den Klassenerhalt und führte die Titans ein Jahr später als Team-Kapitän zum ersten Mal in die Playoffs der ProB.

Im vergangenen Jahr hatte sich Jones gegen eine dritte Spielzeit in Elbflorenz entschieden, um seinen Marktwert in Südamerika zu testen. Nachdem sich dieses Vorhaben nicht wie erwünscht erfüllte, war Jones zuletzt beim Regionalligisten Aschersleben Tigers unter Vertrag und avancierte dort ebenfalls zum Top-Scorer. Als „Leitwolf“ kam der variable Combo-Guard, der sowohl als Aufbau- als auch als Flügelspieler einsetzbar ist, bei den „Tigern“ in 20 Einsätzen auf 35 Minuten Spielzeit und erzielte 19,9 Punkte sowie 6,5 Rebounds pro Partie.

„Wir  freuen uns, dass sich Andrew dieses Jahr wieder für Dresden entschieden hat. Die Voraussetzungen sind sehr gut. Da er das Umfeld aus den letzten Jahren bereits kennt, wird er kaum Eingewöhnungszeit benötigen. Andrew soll auch in diesem Jahr wieder bei uns Verantwortung übernehmen und erneut seine Stärken als Führungsspieler einbringen“, erklärt Geschäftsführer Peter Krautwald die Verpflichtung des 32-Jährigen.

Das Vertrauen stößt auch bei Jones auf Gegenliebe. Der US-Amerikaner zeigt sich von seiner Rückkehr begeistert. „Ich freue mich auf die Herausforderung und will helfen, unsere junge Mannschaft zu führen. Ich kann es kaum erwarten, erneut vor der tollen Kulisse in der Margon Arena zu spielen“, freut sich Andrew Jones auf die ihm bestens bekannte Wirkungsstätte.

Aktueller Kader Dresden Titans

Philipp Lieser, Cliff Goncalo, Daniel Krause, Marc Nagora, Max Jentzsch, Max von der Wippel, Walter Simon, Andrew Jones

15.03.20 - So, 16:00 Uhr
TITANS vs. COBURG
(1. Runde - Spiel 1)
@ Margon Arena
14.04.20 - 17.02.20
OSTERFERIEN-CAMP
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK