ProA: Mit der Jahreskarte zum SPRING-BREAK-GAME

ProA: Mit der Jahreskarte zum SPRING-BREAK-GAME

WebBanner850x300_dauerkarteDresden, 17.09.16 – Es sind nur noch wenige Tage bis zum Saisonstart 2016/17 der Dresden Titans in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Im Vorfeld des 1. Heimspiel am Sonntag, dem 25.09.16, um 16:00 Uhr gegen die Kircheim Knights in der Margon Arena habt ihr noch bis zum kommenden Donnerstag (22.09.16 – 24:00 Uhr) die Möglichkeit, Euch eine Jahreskarte zu sichern.

Jahreskartenbesitzer der Dresden Titans dürfen sich freuen: Sie kommen nicht nur in den Genuss aller Punktspiele in der Margon Arena, sondern sehen ohne zusätzliche Kosten auch das SPRING BREAK GAME gegen die NINERS Chemnitz am 1. April 2017 in der EnergieVerbund Arena.

Dabei besteht ab sofort für Jahreskartenbesitzer auch die Möglichkeit, sich Tickets für das SPRING BREAK GAME im Block 08/09 der EnergieVerbund Arena auf dem Onlineweg zu sichern. Jahreskarteninhaber wählen dazu im reservierten Block einfach ihren Wunschplatz und die Möglichkeit „Dauerkarteninhaber 0,00 Euro“ aus. Parallel dazu können neben den Dauerkartenplätzen auch weitere Tickets in der entsprechenden Kategorie bzw. in anderen Kategorien in einem Kaufvorgang erworben werden. Um die Tauschkarte zu erhalten, dient im Laufe des Kaufvorgangs die Jahreskartennummer als PIN.

HINWEIS: Jahreskarten für die Dresden Titans sind noch bis kommenden Donnerstag (22.09.16) erhältlich. Das Vorkaufsrecht für Jahreskartenbesitzer gilt bis zum 31. Oktober 2016. Anschließend werden die reservierten Plätze für den freien Verkauf freigegeben.

Pro A: Titans planen Mega-Event

Weiterer Höhepunkt für die Dresdner Sportfans: Die Dresden Titans verlassen zum Hauptrundenfinale gegen die Chemnitz NINERS am Samstag, 1. April die angestammte Margon-Arena für ein Event Game in der Energie-Verbund Arena.

WebBanner850x300

Dresden, 13.09.2016 – Neben dem Aufeinandertreffen der beiden ProA-Teams dürfen sich die Zuschauer im Rahmen des SPRING BREAK GAME 2017 auf einen bunten Event-Tag vor und in der Dresdner Eishalle freuen. Der Ticketvorverkauf ist über die Online-Plattform etix bereits angelaufen. Karten gibt es ab 15 Euro ebenso an allen bekannten Vorverkaufsstellen. In den Dauerkarten der Dresden Titans ist das Spiel inkludiert.

Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald: “Wir haben die Idee eines Event-Games schon länger in unseren Köpfen. In den letzten Monaten sind wir dann mit der Planung ins Detail gegangen und haben uns auch die Expertise der WINTER DERBY-Organisatoren mit ins Boot geholt. Die Basis ist geschaffen. Jetzt geht es um die konkrete Ausgestaltung. Es freut uns, dass wir mit dem Freiberger Brauhaus bereits einen ersten zusätzlichen Partner von unserem Projekt begeistern konnten. ”

NINERS-Präsident Martin Schuster: “Wir sind glücklich, Teil dieses Events sein zu können. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass solche Spiele einfach beste Werbung für unseren Sport sind. Es ist ein gutes Zeichen, dass ein weiterer Standort den Mut für ein Event Game aufbringt.”

Titans-Kapitän Walter Simon: “Ohne Frage: Solche Spiele vergisst man nicht mehr. Umso schöner ist es, dass wir unseren Fans ein solches Highlight bieten können. Die Vorfreude ist schon jetzt groß und die Motivation wird uns über die Saison begleiten.”

Alle Informationen zum Event finden Sie unter www.spring-break-game.de.

Game_WebBox425x150_Tickets

ProA: Internes Testspiel lockt 600 Zuschauer an

Gelungener Test auf neuen Parkettboden

Trotz der Absage aus Chemnitz haben die Titans am heutigen Sonntag vor gut 600 Zuschauern einen erfolgreichen Test absolviert. Dabei teilte das Trainergespann die “Titanen” in zwei schlagkräftige Gruppen ein, in der sich am Ende “Team Steven Clauss” knapp mit 121:113 gegen “Team Dainius Pleta” durchsetzen konnte.

Helge dunk“Ich bin absolut begeistert, dass trotz allen Umständen so viele Fans in die Margon Arena gekommen sind. Vielen, vielen Dank dafür”, freute sich Head-Coach Clauss sichtlich nach der Partie. “Wichtig war heute, dass wir uns ordentlich bewegen und einfach Spaß am Basketball haben. Wir finden unseren Rhythmus von Spiel zu Spiel und gehen voll motiviert in die letzten beiden Testspiele”, so Clauss weiter.

Auch der neue Parkettboden wurde am heutigen Sonntag in vier Vierteln erfolgreich getestet. Bereits gestern wurde den ganzen Tag am neuen Belag geschraubt; am Abend trainierte das Team erstmals auf dem Boden.

Egon ehrt MVP

 

ACHTUNG: Testspielabsage gegen Niners

+++Absage Testspiel gegen NINERS Chemnitz+++

Liebe Titans-Fans, das Parkett liegt, doch leider müssen wir Euch informieren, dass unsere Gäste aus Chemnitz gestern Mittag kurzfristig das geplante Testspiel in der Margon Arena aus krankheitsbedingten Gründen abgesagt haben.

Nachdem sich in den vergangenen Tagen mehr als die Hälfte der Chemnitzer Spieler in verschiedenen Testspielen verletzt haben, bekommt unser Gegner für den heutigen Tag leider keine spielfähige Mannschaft zusammen. Alle Versuche, im Laufe des gestrigen Tages noch einen Ersatzgegner zu finden, blieben leider vergeblich. Obgleich diese Nachricht für uns wie für Euch sehr enttäuschend ist, möchten wir dennoch gemeinsam die Saison 2016/2017 heute eröffnen. Daher werden wir ab 16:00 Uhr ein Trainingsspiel mit Spielern der 1. und 2. Mannschaft in der Margon Arena durchführen, zu welchem der EINTRITT FREI sein wird.

Bezüglich den Formalien einer Rückerstattung des gezahlten Eintritts bzw. einer Entschädigung für das entfallene Spiel werden wir Euch in den nächsten noch einmal informieren. Bis dahin hoffen wir Euch dennoch heute alle in der Margon Arena begrüßen zu können, auch wenn wir uns alle ein richtiges Spiel gewünscht hätten. Den verletzten Chemnitzern wünschen wir auf diesem Weg natürliche eine schnelle Genesung!

Vielen Dank für euer Verständnis!
Eure Titans

14289820_1149605418420115_7776554358721492438_o

ProA: Neuer Parkettboden wird eingeweiht

Dresden Titans empfangen am kommenden Sonntag (Tipp-Off 16:00 Uhr) ProA-Konkurrent Niners Chemnitz zum Vorbereitungsspiel in der Margon Arena

Dresden_Titans_Teambild_09-2016-1030x687.jpegDresden, 07.09.2016 – Zwei Wochen vor dem offiziellen Saisonstart in der 2. Basketball-Bundesliga ProA empfangen die Dresden Titans am kommenden Sonntag, um 16:00 Uhr die Niners Chemnitz zum Vorbereitungsspiel. Dabei werden sich Dresdens Korbjäger erstmals auch den eigenen Fans in der Margon Arena präsentieren. Zudem wird der neue Parkettboden eingeweiht.

„Das Ambiente in der Margon Arena wird im Vergleich zur vergangenen Saison noch einmal getoppt“, freut sich Head-Coach Steven Clauss auf den neuen Bodenbelag für seine Schützlinge. Auch sportlich zeigt sich der Basketball-Lehrer zufrieden, gelang seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende der Turniersieg in Coburg. Gerade der 84:74-Erfolg gegen ProA-Konkurrent Crailsheim Merlins lässt den Trainer positiv stimmen: „Trotz einiger Ausfälle konnten wir gerade in der ersten Hälfte unser Potential abrufen. Die Jungs haben losgelegt wie die Feuerwehr. Unser Fastbreak-Spiel hat gut funktioniert, die Trefferquote von außen und unterm Korb war ordentlich. Ich freue mich, dass sich das Team mit dem Turniersieg für eine anstrengende Vorbereitung belohnt hat.“

Während der Pre-Season mussten die Elberiesen Niederlagen gegen die Oettinger Rockets (81:96), Chemnitz (86:96) und Rostock (64:74) einstecken; gegen die Nationalmannschaft von Luxemburg (90:80) sowie beim Turnier in Coburg gingen die „Titanen“ als Sieger vom Parkett. Nun kommt es am Sonntag zu einem weiteren Match gegen den langjährigen Zweitligisten aus Chemnitz. „Chemnitz hat vor allem sehr solide deutsche Spieler verpflichtet und mit US-Boy Joseph Lawson einen interessanten Forward aus Gotha dazu gewonnen. Durch ihre Erfahrung in der ProA bleiben die Niners für alle sächsischen Teams die Herausforderung schlechthin. Ich denke wir haben dennoch gute Karten und freuen uns auf den Test am Sonntag“, so Titans-Geschäftsführer Peter Krautwald.

Hinweis: Tickets zum Pre-Season-Match gegen die Niners Chemnitz sind unter www.etix.com sowie an der Abendkasse erhältlich. Für Inhaber einer Jahreskarte ist das Spiel inklusive. Einlass in die Margon Arena ist eine Stunde vor Tipp-Off um 15:00 Uhr.

Ankündigung Schneider + Partner Herbstferiencamp

Liebe Eltern und Kinder,

auch im Schuljahr 2016/17 bieten die Dresden Titans gemeinsam mit ihrem Partner der „Schneider + Partner GmbH“ ein Herbstferiencamp an. An vier Tagen können sich alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren, die Lust auf Sport und Basketball im Besonderen haben, unter Anleitung der Trainer der Dresden Titans austoben.

Deshalb laden wir euch herzlich ein zum:

„Schneider + Partner GmbH“ Feriencamp

vom 04. bis 07. Oktober 2016

von 9:00 bis 16:00 Uhr

in der Sporthalle der 25. Grundschule, Pohlandstr. 40

Die Teilnehmergebühr für das 4-tägige Camp beträgt 70,00 €. Sollte das Kind nicht alle 4 Tage können, besteht auch die Möglichkeit, einzelne Tage gegen einen Unkostenbeitrag von 20,00 € (pro Tag) zu buchen. Geschwisterkinder zahlen nur 35,00 € (für 4 Tage). Die Teilnehmerzahl ist auf 65 Kinder begrenzt.

Der Ablauf an den Camp-Tagen ist wie folgt geplant:

 bis 9:30 Check In

10:00-12:00 Training

12:30 Mittagessen

14:00-15:30 Training und Spiele

ca. 16:00 Ende

Die Anmeldung könnt ihr uns per Mail (nachwuchs@dresden-titans.de) oder per Post (Dresden Titans e.V., Freiberger Straße 31, 01067 Dresden) bis spätestens 23.09.16 schicken. Bitte benutzt dazu das angehangene  Anmeldeformular (PDF, DOC). Falls ihr Fragen habt, könnt ihr uns unter 0351/260 58 705 in der Geschäftsstelle erreichen

Mit sportlichen Grüßen

Sebastian Neuhäuser
Geschäftsführer Nachwuchs

Zwei neue FSJ’ler für die Titans

Hallo liebe Titans-Mitglieder,

FSJ16-17wir, Hans (18) und Martin (19) fangen ab dem 01.09.2016 ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Dresden Titans an. Hans hat gerade erst sein Abitur bestanden und möchte Erfahrungen im Bereich der Jugendpädagogik sammeln, um herauszufinden ob ihm dieser Berufszweig liegt. Er hat seit einigen Jahren schon Basketballerfahrung gesammelt und seinen Heimatverein BC Erfurt als Kampfrichter und Scouter unterstützt.

Martin der ebenfalls dieses Jahr seine Fachhochschulreife erlangt hat, möchte das Jahr nutzen, um sich persönlich weiterzuentwickeln und die Zeit bis zur anstehende Ausbildung mit neuen Erfahrungen zu füllen. Vor allem möchte er die Sportart Basketball näher kennlernen.

Wir freuen uns auf unsere bevorstehenden Aufgaben und auf das nette Team, das uns das Jahr über begleitet. Wir hoffen, dass die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen uns Spaß bereitet und beide Seiten voranbringt. Außerdem schauen wir gespannt auf die Erfahrung mit den Profis und dem Abenteuer 2. Basketball Bundesliga.

Bis bald in einer Dresdner Sporthalle und allen einen guten Saisonstart!

Ein Jahr Freiwilligendienst geht zu ende

Als wir, Pernilla (18) und Mehmet (24), unser FSJ bzw. BFD im September 2015 angetreten haben, waren wir gespannt in welchen Aufgabenfeldern wir uns beweisen dürfen. Pernilla kam direkt nach ihrem Schulabschluss zu den Titans um Berufserfahrung zu sammeln und Zeit für ihre anstehende Ausbildung zu überbrücken. Ihre Begeisterung für Sport war schon immer sehr präsent und wurde bei den Basketballern noch einmal verstärkt. Mehmet war schon immer ein Basketball-Enthusiast und wollte in erster Linie den organisierten Basketballsport aus nächster Nähe kennenlernen und die ersten Schritte in Richtung Jugendleiter machen. Seine vorhergehenden Tätigkeiten haben dafür gesorgt, dass er mit reichlich zwischenmenschlichen Erfahrungen einsteigen konnte.

IMG_001aUns wurde schnell klar, dass unser Hauptaugenmerk auf dem Coaching und der Betreuung der Schulkinder liegt, jedoch auch die Tätigkeiten in und außerhalb des Büros von großer Wichtigkeit sind. Seien es Werbeaktionen, Firmenfeste oder Heimspiele der 2. Bundesliga-Mannschaft – die Aufgabenfelder waren bunt gemischt und immer abwechslungsreich. Die nötigen Fachkompetenzen wurden uns sowohl von Angestellten des Vereins und der GmbH, als auch durch Seminare und Schulungen der Sportjugend Sachsen vermittelt. Durch diese Lehrgänge wurden uns für den allgemeinen Amateursport Trainerlizenzen ermöglicht und darüber hinaus pädagogisches Grundwissen für die Arbeit mit Kindern gelehrt.

Das Coaching in den Schul AGs brachten uns auch Einblicke in das Trainersein und den Umgang mit Kindern. Unser Auftreten vor den Kindern wurde nach und nach offener, aber auch bestimmter. Das nötige Feingefühl für Kindergruppen half uns auch im täglichen Umgang mit Menschen.

IMG_001c

Da in der Vereinsarbeit flexible Arbeitszeiten alltäglich sind, mussten auch wir flexibel sein, da oftmals kurzfristig unterschiedliche Termine anstanden. Dies änderte jedoch nichts an der Arbeitsmoral und Langeweile kam so auch nie auf.

Die Zusammenarbeit mit unseren Vorgesetzten und Kollegen verlief immer sehr familiär, sodass auch in hektischen Situationen immer fair miteinander umgegangen wurde. Daher möchten wir uns bei allen Vereinsmitarbeitern, – Mitgliedern, – Spielern und Helfern bedanken, die wir in dieser Zeit kennenlernen durften. Die Offenheit und Freundlichkeit eines gesamten Vereins ist nicht selbstverständlich.

Wir sind dankbar für die Möglichkeit unser FSJ/BFD bei den Dresden Titans absolviert zu haben und würden jeden Sportinteressierten diese Erfahrung eines Freiwillig Sozialen Jahres empfehlen.

Zum Schluss gilt ein besonderer Dank an unseren Mentor und Hauptansprechpartner Sebastian Neuhäuser, der uns bei allen Fragen, Problemen und sonstigen Situationen immer zur Seite stand, und auch zwischenmenschlich ein toller Kollege und Vorgesetzter war.

Sportliche Grüße und Schönen Dunk!

 

Pernilla und Mehmet

15.03.20 - So, 16:00 Uhr
TITANS vs. COBURG
(1. Runde - Spiel 1)
@ Margon Arena
14.04.20 - 17.02.20
OSTERFERIEN-CAMP
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK