Basketball in Filmen

Für die schwierigen Zeiten die wir gerade durchleben, sollen die folgenden Filmempfehlungen etwas Leichtigkeit in den Alltag bringen. Es handelt sich um eine (subjektive) Auswahl sehenswerter Basketballfilme und –dokumentationen.

Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hintergründe beleuchtende, tiefgreifende Dokus. Eher lockere, leichte Streifen für Kinder. Cineastische Meisterwerke von fantastischen Regisseuren. Und natürlich „Cult-Classics“, die einfach jeder Basketballfan kennen sollte.

Ein kurzer Hinweis: Für noch mehr bewegte Bilder aus Basketballdeutschland checkt unbedingt diese Liste auf basketball.de.

 

Spielfilme

 

Coach Carter: Wahrscheinlich der mittlerweile beliebteste Basketballfilm auf dieser Liste – und das zurecht! Samuel L. Jackson verkörpert den grantigen, aber stets fairen Coach an einer Highschool einfach großartig. Dieser Film packt einen emotional und auch die Basketballszenen sind wirklich gut umgesetzt – Sehbefehl;)

Verfügbar auf: Netflix, Amazon Prime

 

 

 

 

He got Game: Nicht nur ein hervorragender Basketballfilm, sondern einfach ein grandioses Stück Holllywood. Regisseur Spike Lee entwirft ein eher düsteres Szenario, welches Oskar-Preisträger Denzel Washington denkwürdig umsetzt. Außerdem überrascht ein junger Ray Allen in der Rolle des Jesus Shuttlesworth als passabler Schauspieler.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

White Men Can’t Jump: Dieser Film verkörpert die Streetball-Kultur der frühen 90er stilsicher. Dafür sorgen Woody Harrelson und Wesley Snipes, die als kongeniales Duo die Freiplätze von Los Angeles unsicher machen. Auf Englisch ist der Film noch besser, obwohl die deutsche Synchronisation ihren ganz eigenen Charme hat.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

Semi-Pro: Eine Komödie von und mit Will Ferrell. Die legendäre Zeit der ABA, der Konkurrenzliga zur NBA in den 70ern wird hier wunderbar komisch und überzeichnet dargestellt – obwohl viele unglaubliche Szenen des Films tatsächlich auf wahren Begebenheiten beruhen.

Verfügbar auf: Google Play

 

 

 

Above the Rim: Die Handlung ist vielleicht nicht  die beste. Und auch die Basketballszenen sorgen teilweise eher für ein Schmunzeln. Dennoch ist dieses Gangster-Drama mit Tupac Shakur ein Muss für jeden Basketballfan.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

 

Love and Basketball: Ein romantischer Film und Basketball, das geht? Ja, und wie! Omar Epps spielt überraschend gut Basketball, genauso wie Sanaa Lathan – ideal für einen gemütlichen Pärchenabend.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

 

Hoosiers: Gene Hackman und Dennis Hopper sind Hollywood-Legenden und hauchen diesem Drama, welches auf historischen Begebenheiten beruht, ganz viel Leben ein. Ein Pflichtfilm für jeden Basketball-Puristen.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

 

Blue Chips: Shaquille O’Neal, Penny Hardaway und Nick Nolte im selben Film? Blue Chips macht es möglich. Zudem wird das fragwürdige System des monetarisierten College-Balls hinterfragt. Und Shaq ist einfach nur ein „Beast“!

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

 

Kinderfilme

 

Uncle Drew: Die Verfilmung der erfolgreichen Werbereihe mit Kyrie Irving. Die Adaption für die große Leinwand ist lange nicht so kreativ und überraschend wie das erste „Uncle Drew Video“. Dennoch werden gerade Kinder mit diesem Streifen jede Menge Spaß haben.

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

Space Jam: Über diesen Looney-Tunes-Klassiker braucht man nicht viele Worte zu verlieren. Michael Jordan rettet zusammen mit Bugs Bunney die Welt vor bösen Aliens – mit Basketball!

Verfügbar auf: Netflix

 

 

 

 

Like Mike: Rapper Lil Bow Wow findet alte Sneaker von Michael Jordan und hat auf einmal genug Talent, um als Teenager in der NBA mitzuhalten. Dirk Nowitzki und Steve Nash haben witzige Gastauftritte!

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

 

Dokumentationen

 

Der perfekte Wurf: Eine brillante Doku über den besten deutschen Basketballspieler aller Zeiten. Von seinen bescheidenen Anfängen in Würzburg, bis zum NBA-Meistertitel greift dieser Film alle wichtigen Stationen der einzigartigen Karriere von Dirk auf.

Verfügbar auf: Netflix, Google Play

 

 

 

 

The Iran Job: Filmemacher Till Schauder begleitete 2008/09 den amerikanischen Basketballprofi Kevin Sheppard in den Iran und produzierte diese beeindruckende Dokumentation die zeigt, dass Basketball keine Grenzen kennt.

Verfügbar auf: Google Play, YouTube

 

 

 

 

Hooked – The Story of Demetrius Mitchell: Eine gnadenlose Doku über den vielleicht besten Basketballer, der es nie in die NBA geschafft hat. Drogen und Gefängnis ruinierten Demetrius Mitchell Anfang der 90er in Oakland die Chance, wie seine Freunde und Mitspieler Gary Payton und Bryan Shaw in der besten Liga der Welt aufzulaufen.

Verfügbar auf: Kostenlos auf YouTube

 

 

 

Startin Five: Eine Doku über die damals zwei besten Jugendspieler Hamburgs, Louis Olinde und? Lenny Larysz, unser allseits geliebter Titans-Guard! Allein deshalb lohnt sich dieser Streifen, der zudem eindrucksvoll Hintergründe und Alltag von Basketballleistungssport beleuchtet.

Verfügbar auf: DVD im Fanshop der Hamburg Towers

 

 

 

Soul in the Hole: Eine beeindruckende Doku über den Sommer 1993 in Brooklyn, als Kenny Jones ein „Dream Team“ für die Streetball-Saison zusammenstellt. Mit dabei: Ed „Booger“ Smith, damals einer der talentiertesten Spieler des Landes. Die Basketballszenen sind grandios, der Soundtrack legendär – Sehbefehl!

Verfügbar auf: DVD bei Amazon

 

 

 

 

MUNICH, GERMANY – JULY 04: Henning Harnisch (9), Kai Nuernberger (C) and Hansi Gnad (12) of Germany celebrate with the team after winning the final match Russia aganist Germany (70:71) of the Basketball 1993 European Championship on July 04, 1993 in Munich, Germany. (Photo by Beate Mueller/Bongarts/Getty Images)

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft wir Europameister: Eine gute Doku vom BR über den unglaublichen Titelgewinn der Deutschen bei der EM 1993 – Gänsehaut garantiert!

Verfügbar auf: Kostenlos auf YouTube

 

 

 

 

 

 

 

 

Doin‘ it in the Park: New Yorker Streetball-Legende Bobbito García fängt in dieser genialen Doku perfekt das Gefühl von Freiplatz und HipHop ein. Ein absolutes Highlight und jeden Cent wert!

Verfügbar auf: http://buy.doinitinthepark.com/

 

 

 

 

Phoenix in der Asche: Eine Dokumentation über Phoenix Hagen nach deren Wiederaufstieg in die 1. Liga. Ihr wollt sehen, wie sich Ingo Freyer und Michael Akeem Jordan im Locker Room beharken? Dann führt kein Weg an diesem Film vorbei!

 

Verfügbar auf: Amazon Prime

 

 

 

Konrad Slavik