Nachwuchsarbeit der Titans wird ausgezeichnet

Dresden, 05.07.2019 – „Seit der Saison 2011/2012 beteiligen sich die Clubs der BARMER 2. Basketball Bundesliga am Deutschen Basketball Ausbildungsfonds und haben sich gemeinsam mit den Bundesligisten der easyCredit BBL zum Ziel gesetzt, Nachwuchsförderung in Deutschland zu honorieren und zu unterstützen.“ So ist es in den offiziellen Liga-News seit wenigen Tagen nachzulesen. Das Besondere daran? Erstmals befinden sich auch die Dresden Titans unter den ausgezeichneten ProB-Teams!

Im Vergleich zur Vorsaison konnten sich Dresdens Basketballer vom elften auf den zweiten Platz im Ranking verbessern und dürfen sich deshalb „über eine Top-Platzierung sowie einen finanziellen Beitrag zum weiteren Ausbau der Nachwuchsförderung vor Ort freuen.“ Herausgenommen wurden die Farmteams der Erstligaclubs. Diese wurden gesondert für die Bundesliga zertifiziert.

Geschäftsführer Rico Gottwald zeigt sich in jedem Fall äußerst zufrieden mit der signifikanten Verbesserung. „Das zeigt ganz klar die positive Entwicklung unseres Standortes, gemessen an der Nachwuchszertifizierung des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds.“ In die Erhebung fließen unterschiedliche Faktoren, wie die Spielzeit junger Spieler, die Anzahl der Jugendmannschaften und Grundschul-AGs oder auch die Anzahl hauptamtlicher Nachwuchstrainer mit ein.

In all diesen Bereichen konnten die Titans kontinuierliches Wachstum verzeichnen. Dieser Weg soll zukünftig weiter beschritten werden und mit der Verpflichtung von Christian Steinberg als Cheftrainer der Profimannschaft sowie der erfolgreichen NBBL-Qualifikation auch im Leistungsbereich mittel- und langfristig Früchte tragen.

Pressedienst
Dresden Titans