NBBL: Titans erringen dritten Sieg in Folge!

Dresden Titans verzeichnen am Sonntagnachmittag in der Nachwuchs Basketball Bundesliga ihren dritten Sieg in Folge | Die Landeshauptstädter konnten sich mit 84:79 gegen die Basketball Löwen Braunschweig durchsetzen

 

Dresden, 18.11.2019 – Am gestrigen Sonntag absolvierte die U19-Mannschaft der Dresden Titans ihr drittes Heimspiel in der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Vor rund 160 Zuschauern starteten Dresdens NBBL-Spieler furios in die Partie und konnten in einer spannenden Schlussphase die Aufholjagd der Basketball Löwen Braunschweig abwehren und den verdienten 84:79-Heimerfolg sicherstellen. Nach ihrem bereits dritten Sieg in Folge stehen die Titans nun sogar auf Platz Eins der Hauptrundentabelle Nord-Ost, also auch vor renommierten Programmen wie den Niners Chemnitz oder dem MBC Weißenfels.

Damit hätten wohl vor der Debütsaison Dresdens in Deutschlands höchster Nachwuchsspielklasse die Wenigsten gerechnet. Und tatsächlich startete die Saison auch eher unter schlechten Vorzeichen. So verletzte sich der aus Bonn geholter Center Max Körner noch in der Vorbereitung am Knie und musste operiert werden. Er stößt frühestens im Januar wieder zur Mannschaft. Die von Coach Fabo Strauß trainierte Truppe musste deshalb aus der Not eine Tugend machen und mit einer eher kleinen und agilen Aufstellung in die Partien starten.

In den ersten beiden Saisonspielen führte dieser Ansatz zunächst aber noch nicht zum Erfolg. Auswärts verlor man deutlich mit 65:81 gegen den MBC und auch die Heimpremiere misslang mit 66:71 gegen Göttingen. Aber dann wurde der sprichwörtliche Schalter umgelegt. Erst schlugen Dresdens Talente die Berliner Tiger aus Kreuzberg überzeugend mit 82:56. Und dann wurden auswärts sogar die Niners aus Chemnitz mit 88:70 an die Wand gespielt. Der gegen Braunschweig mittlerweile dritte Sieg in Serie zeigt, dass es sich um keine Eintagsfliege handelt. Dieses Team kann wirklich mithalten in der U19-Bundesliga.

Vor allem der aus Berlin gekommene Marc Friederici erfüllt nach einem holprigen Start die in ihn gesetzten Erwartungen. Letztes Jahr spielte er als Ergänzungsspieler bei den AB Baskets noch eine solide Rolle in einem Playoff-Team. Unter der geschulten Leitung der Coaches Strauß und  Christian Steinberg ist aus dem 18-Jährigen inzwischen ein waschechter Anführer erwachsen. Mit 26,4 Punkten und 9,4 Rebounds im Schnitt gehört der talentierte Vertikalathlet zudem statistisch zu den besten Akteuren der Liga.

Auch der anwesende Titans-Geschäftsführer Rico Gottwald zeigte sich nach dem Abpfiff begeistert vom Nachwuchs. „Das war wirklich beeindruckend. Vor allem die Moral und Nervenstärke der Jungs hat mich überzeugt. Für viele ist es das erste Jahr in der NBBL. Braunschweig kommt nach unserem tollen Start zurück, übernimmt sogar kurzzeitig die Führung. Und dann bringen wir das Ding doch noch über die Ziellinie. Das hat wirklich Spaß und Lust auf mehr gemacht.“

Pressedienst
Dresden Titans

16.11.19 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. WEDEL
@ Margon Arena
06.12.19 - Fr, 20:00 Uhr
TITANS vs. BERNAU
@ Margon Arena
WINTERFERIEN CAMPS
11.02.20 - 14.02.20
18.02.20 - 21.02.20
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK