ProA: Nächster Neuzugang – Helge Baues wird ein Titan

Dresden Titans verpflichten mit Helge Baues einen ehemaligen Jugend-Nationalspieler von den Hamburg Towers | Neuzugang erhält Drei-Jahres-Vertrag

hht1516_baues_800x533Dresden, 11.07.2016 – Für die Saison 2016/2017 in der 2. Basketball-Bundesliga ProA können sich die Dresden Titans auf ein weiteres deutsches Talent in den eigenen Reihen freuen. Mit Forward Helge Baues verpflichten Dresdens Korbjäger nach Sebastian Heck den zweiten ehemaligen Jugend-Nationalspieler. Der 22-jährige Flügelspieler, der auch die Center-Position einnehmen kann, wechselt vom ProA-Konkurrent Hamburg Towers in die sächsische Landeshauptstadt.

Die Basketball-Vita von Helga Baues ist trotz seines jungen Alters lesenswert. So durchlief Dresdens Neuzugang die Jugend-Nationalmannschaften von der U16 bis zur U20. Im Vereinsbasketball zog es den 2,05 Meter große Baues im Jahr 2011 von Hannover zur BSG Bremerhaven um dort in der Regionalliga sowie in der NBBL (Nachwuchs-Basketball-Bundesliga) aufzulaufen. Während seiner ersten Saison gelangen Baues in 23 Partien durchschnittlich elf Punkte sowie acht Rebounds. In der Spielzeit 2012/2013 konnte der gebürtige Niedersachse die persönlichen NBBL- Werte sogar noch einmal verbessern (19 Spiele/18,8 Pkt./10,6 Reb.). Das persönliche Highlight folgte mit der Teilnahme am NBBL-Allstar-Game, bei denen die besten Nachwuchsspieler Deutschlands gegeneinander antreten. Fortan durfte Baues für den Kooperationspartner und Erstligisten Eisbären Bremerhaven auf Korbjagd gehen. In der Basketball-Bundesliga (BEKO BBL) reichte es jedoch nur für wenige Kurzeinsätze, sodass Baues 2014/2015 vorrangig mit einer Doppellizenz für die Cuxhaven BasCats in der ProA agierte (3,4/2,5).

Zur abgelaufenen Saison 2015/2016 verpflichtete der ProA-Ligist Hamburg Towers den Flügelspieler, um ihn mit einer Doppellizenz auch für den SC Rist Wedel in der ProB auflaufen zu lassen (12/7,1). Nach vielen Basketball-Stationen in den letzten Jahren soll der ehemalige Junioren-Nationalspieler nun längerfristig gebunden werden. In Dresdens erhält Baues einen Drei-Jahres-Vertrag, der es ihm ermöglicht, neben dem Basketball auch sein Studium weiterzuführen. Titans-Coach Steven Clauss bekommt mit Helge Baues einen seiner Wunschspieler für die kommende ProA-Saison: „Erneut konnten wir einen jungen Spieler mit viel Qualität verpflichten. Er ist ein sehr beweglicher und großer Power Forward mit hoher Reichweite, der aber auch auf die Center-Position ausweichen kann. Zudem passt er mit seiner Schnelligkeit optimal in unser Spielsystem. Mit ihm können wir das Niveau im Kader noch einmal anheben.“

Vorläufiger Kader 2016/2017

  • Walter Simon
  • Randal Holt
  • Sebastian Heck
  • Max von der Wippel
  • R.J. Price
  • Daniel Krause
  • Marc Nagora
  • Helge Baues
02.12.2018 16:00 Uhr
vs. Vfl SparkassenStars Bochum in der BallsportARENA
16.12.2018 16:00 Uhr
vs. MTV Wolfenbüttel
23.12.2018 16:00 Uhr
vs. BSW Sixers
TITANS @ FACEBOOK