ProB: Elitetrainer bei den Titans

v.l.n.r: Strauß, Mähne, Pleta

Dresden, 16.09.2019 – Über den Sommer hat sich einiges getan im Profikader der ersten Mannschaft. Ein junges deutsches Team soll die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord in der Saison 2019/2020 kräftig aufmischen. Doch auch beim Team hinter dem Team gibt es viele positive Neuerungen. Christian „Steini“ Steinberg übernahm das Amt des Cheftrainers der Profis. Fabian „Fabo“ Strauß stieß als Steinbergs Co- und neuer NBBL-Trainer ebenfalls zu den Titans. Zudem übernahm JBBL-Trainer Stefan Mähne intern das Amt des Nachwuchsleiters, welches Geschäftsführer Rico Gottwald aufgrund seiner neuen Verpflichtungen abgegeben hatte. Auch Dainius Pleta bleibt dem Verein als Trainer im Nachwuchsbereich erhalten.

Sowohl Pleta, als auch Strauß und Mähne absolvierten in den vergangenen Jahren alle erfolgreich die Nachwuchstrainer-Ausbildung (NTA) des Deutschen Basketball Ausbildungsfonds e.V. (eine Einrichtung der BARMER 2. Basketball Bundesliga und der easyCredit BBL). Gottwald nahm indes an der Minitrainer Offensive (MTO) in deren Gründungsjahr teil. Deren inhaltliche Ausarbeitung leitete Steinberg zudem über die letzten vier Jahre. Auch der neue Trainer im Nachwuchs- und Minibereich Konrad Slavik durchläuft die MTO in deren fünfter Auflage seit Anfang August.

Insgesamt gibt es deutschlandweit momentan keinen Basketball-Standort, bei dem so viele NTA-Absolventen beschäftigt sind. „Wir haben uns bei der Auswahl der Trainer bewusst für Absolventen der NTA entschieden, da wir davon überzeugt sind, dass die Trainer, die dieses Programm durchlaufen haben, zu den besten Nachwuchstrainern Deutschlands gehören. Wenn wir unser Ziel, mittelfristig Dresdner Spieler in der 1. Mannschaft zu integrieren, umsetzen wollen, brauchen wir die besten Trainer im Nachwuchsbereich“, so Coach Steinberg. „Und mit diesem Trainerteam brauchen wir uns in Deutschland nicht zu verstecken!“

Auch Daniel Müller, Vorstandsvorsitzender der AG 2. Basketball-Bundesliga, ist von der Entwicklung am Standort Dresden angetan. „Wir sind froh, dass die Dresden Titans im Rahmen ihrer strategischen Neuorientierung den Fokus auf die Nachwuchsarbeit legen, ist diese doch immer auch Basis für jedes professionelle Basketballprogramm. Einfach nur Profis zu verpflichten reicht nicht aus. Die Tatsache, dass derart viele Absolventen und Wegbegleiter der hochwertigen Nachwuchstrainerinitiativen der Bundesligen in Dresden tätig sind, ist für einen Club der BARMER 2. Basketball Bundesliga einzigartig und zeigt, dass es den Verantwortlichen ernst ist.“

Pressedienst
Dresden Titans

12.10.19 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. ITZEHOE
@ Margon Arena
15.10.19 - 18.10.19
1. Feriencamp
@ Gymnasium Tolkewitz
19.10.19 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. ISLEROHN
@ Margon Arena
TITANS @ FACEBOOK