ProB: Erste Runde geht an Düsseldorf

Dresden Titans unterliegen auswärts im Finalhinspiel den ART Giants Düsseldorf mit 79:75 (22:17, 11:21, 26:17, 20:20)

Düsseldorf, 20.05.2022 – Die Dresden Titans sind mit einer 79:75-Auswärtsniederlage in das Finale der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gestartet. Doch die Meisterschaft ist noch keineswegs verloren. Zwar gehen die Gegner der ART Giants Düsseldorf jetzt mit dem Selbstvertrauen des Auftaktsieges und einem Vier-Punkte-Polster ins Rückspiel. Vor allem Giants-Litauer Andrius Mikutis spielte überragend, verwandelte sieben seiner 10 Dreier. Aber die „Titanen“ haben am Sonntag in der Margon Arena die Chance, das Finale noch zu ihren Gunsten zu drehen. Dafür würde jeder Sieg mit fünf oder mehr Zählern Vorsprung ausreichen. Gewännen die Titans mit genau vier Punkten Differenz, gäbe es Verlängerung. Für Spannung ist beim letzten Saisonspiel vor heimischer Kulisse also gesorgt.

Spielverlauf – Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Vor allem Georg Voigtmann erwischte einen guten Start, scorte zweimal mit Leichtigkeit in der Giants-Zone. Aber dann zündeten die Gastgeber über Quadre Lollis, Andrius Mikutis sowie Lennart Boner einen 13:4-Lauf, den Booker Coplin mit einem Dreier krönte. Beim Zwischenstand von 17:7 musste Fabian Strauß via Timeout für Ruhe sorgen. Hernach kämpften sich die Titanen bis zur Viertelpause über Dreier durch Voigtmann und Bryan Nießen wieder etwas heran, auch wenn die Hausherren über einen Fernwurf von Mark Gebhardt das letzte Wort haben sollten (22:17).

Im Anschluss stand Dresdens Defensive dann zusehends besser. Zudem traf Grant Teichmann seinen ersten Dreier und legte wunderschön auf Voigtmann für einen Dunk ab. Die „Titanen“ drückten weiter, verzeichneten dank druckvoller Verteidigung einige Ballgewinne, die Tanner Graham, Nico Wenzl und Teichmann in einfache Korbleger und letztlich zur Führung ummünzten. Selbige baute Graham mit einem Dreier kurz vor der Halbzeit noch auf 33:38 aus.

Das dritte Viertel schien dann zunächst ganz im Sinne der Titans zu verlaufen. Daniel Kirchner meldete sich mit fünf Zählern zum Auftakt zurück. Und auch Voigtmann war erneut von außen erfolgreich. Teichmann und Sebastian Heck packten weitere Zähler hinzu. Aber der bärenstarke Litauer Mikutis hielt Düsseldorf mit seinen Wurfkünsten im Spiel. Sein Mitspieler Coplin traf zwar aus dem Feld nichts, dafür aber von der Freiwurflinie konstant. Zudem legte er über seine Drives immer wieder einfache Punkte für seine Mitspieler auf. Die Titans mussten dadurch mit einem 59:55-Rückstand ins letzte Viertel.

Im finalen Durchgang war Dresden dann kein Wurfglück von außen beschieden. Einzig die Energie beim Rebound hielt die „Titanen“ in dieser schwierigen Phase im Spiel. Arne Wendler „crashte“ unermüdlich das Brett, wurde mit zweiten und dritten Chancen belohnt. Und in der 38. Minute fiel dann dank Wenzl endlich wieder ein Dreier für Dresden. Aber Mikutis hatte die passende Antwort auf seiner Wurfhand. In der letzten Minute traf er gleich zweimal von „Downtown“. Wichtig für Dresden: Zumindest konnten Kirchner per Dreier und Wendler mit einem Floater zur Sirene buchstäblich in letzter Minute, respektive Sekunde noch auf 79:75 verkürzen und so die Ausgangslage für Sonntag entscheidend verbessern.

Titans-Manager Rico Gottwald – „Schade, dass die Jungs im dritten Viertel ein wenig den Faden verloren haben. Aber dennoch sind vier aufzuholende Punkte keine schlechte Ausgangslage für das Rückspiel. Das sind zwei Topteams auf Augenhöhe, die Spannung war hier heute in der Halle greifbar. Nun wünsche ich mir für unsere Fans zu Hause natürlich den perfekten Abschluss für eine ohnehin schon grandiose Saison.“

Statistik –

Dresden: Voigtmann (14 PTS, 5 REB), Kirchner (12 PTS, 5 AST), Teichmann (12 PTS, 8 REB)

Düsseldorf: Mikutis (25 PTS, 7 3FG), Coplin (15 PTS, 8 AST, 7 REB)

Termine – 22.05.2022, um 16:00 Uhr @Margon Arena, Finalrückspiel versus ART Giants Düsseldorf

Pressedienst
Dresden Titans

Finalspiel/Aufstiegsparty, 22.05.2022, um 16:00 @Margon Arena
1.Sommer-Ferien-Camp, 19.07.22 bis 22.07.22 @Schulcampus Tolkewitz
SNCZ Sommer-Camp, 31.07.22 bis 05.08.22 @Usti nad Labem (CZ)
TITANS @ FACEBOOK