ProB: Steinberg verlässt Titans vorzeitig

Titans-Cheftrainer Christian Steinberg bittet um Vertragsauflösung | Aus persönlichen Gründen möchte der 33-Jährige näher bei seiner Familie sein und beendet deshalb seine Tätigkeit in Dresden vorzeitig

Dresden, 30.12.2019 – Es hatte sich vor der Weihnachtspause bereits angedeutet. Titans-Cheftrainer Christian Steinberg betreute die Mannschaft aufgrund einer Krankschreibung bereits in den letzten Wochen nicht mehr. Nun beendet der 33-Jährige sein Engagement bei den Dresden Titans vorzeitig aus persönlichen Gründen.

Bis Saisonende wird Assistenztrainer Fabian Strauß das Amt des Headcoaches übernehmen. „Fabo hat in der NBBL unter Beweis gestellt, dass er seine Qualifikationen als Trainer auf dem höchsten Level gewinnbringend einsetzen kann. Auch in der ProB hat er einen sehr guten Draht zur Mannschaft und eine genaue Vorstellung und Spielidee für unser Team“, begründet Titans-Geschäftsführer Rico Gottwald seine Entscheidung, keinen unmittelbaren Nachfolger für den scheidenden Steinberg zu verpflichten.

„Natürlich bedauern wir den Weggang Christians immens. Wir wollten mit ihm an unserer Seite den Basketballstandort Dresden weiter zum Wachsen bringen. Aber natürlich respektieren wir seine Entscheidung, der Familie zu diesem Zeitpunkt Vorrang zu geben und wünschen ihm in seiner privaten wie beruflichen Zukunft alles erdenklich Gute“, so Gottwald weiter.

Pressedienst
Dresden Titans

01.02.20 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. SCHWELM
@ Margon Arena
29.02.20 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. DÜSSELDORF
@ Margon Arena
WINTERFERIEN CAMPS
11.02.20 - 14.02.20
18.02.20 - 21.02.20
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK