ProB: Titans heiß auf Heimdebüt

Dresden, 26.09.2019 – Vergangenen Samstag vermochten die Dresden Titans auswärts bei den ART Giants in Düsseldorf nicht zu reüssieren. Mit 87:94 unterlag die Truppe von Cheftrainer Christian Steinberg am Ende knapp nach toller Aufholjagd im vierten Viertel. Jetzt steht kommenden Sonntag das Heimdebüt in der Margon Arena vor der Tür und das Team der „Elberiesen“ möchte sich seinen Fans in Bestform präsentieren. Gegner ist der Aufsteiger aus Stahnsdorf, der unter anderem mit dem ehemaligen Titans-Spieler Cliff Gonzalo in die sächsische Landeshauptstadt reisen wird.

Die 49ers verkauften sich letzte Woche vor heimischen Publikum teuer gegen Vizemeister Münster. Nur mit einem knappen 70:67-Erfolg konnten die WWU Baskets um Ex-Titan Helge Baues Punkte aus dem berlinnahen Stahnsdorf entführen. Topscorer bei den Gastgebern war Mubarak Salami, der schon in der 1. Regionalliga bewiesen hatte, dass er weiß, wo der Korb hängt. Salami, dessen Nachname nichts mit der europäischen Rohwurstsorte zu tun hat, glänzte mit 17 Punkten und wird neben dem amerikanischen Center-Spieler Emili Chukuka sicherlich im Fokus der Dresdner Defensivbemühungen stehen.

Selbige waren im Spiel gegen Düsseldorf phasenweise in voller Intensität zu sehen. Doch Konstanz in der Verteidigungsarbeit über volle 40 Minuten war noch ein Manko. Gerade gegen starke Werfer wurde streckenweise noch nicht effektiv genug vorgegangen (die wurfstarken Brady Rose und Faton Jetullahi schenkten Dresden zusammen 48 Punkte ein). Diese Baustellen wurden von Steinberg und Co-Trainer Fabian Strauß in der Trainingswoche bisher genau analysiert und bearbeitet, um beim Heimauftakt bereits besser gerüstet zu sein.Mit Kapitän und Defensivanker Georg Voigtmann und vielen jungen, athletischen Flügelspielern haben die „Titanen“ nämlich alle Möglichkeiten, ihre Gegner defensiv stark unter Druck zu setzen und so ein Spiel zu entscheiden.

Ein besonderes Spiel wird es indes für Bryan Nießen, der in seiner ersten Saison mit den Titans als 19-Jähriger auf Cliff Gonzalo traf. Schnell entwickelte sich eine enge Freundschaft über die nächsten gemeinsamen Jahre auf und abseits vom Parkett. „Wir waren die Jüngsten im Team und haben uns von Beginn an sehr gut verstanden. Ich freue mich, dass Cliff jetzt wieder in der ProB spielt. Abes es wird ein wirklich komisches Gefühl am Sonntag werden, gegen ihn anzutreten.“ Werden sie Zeuge dieses spannenden Duells zweier ehemaliger Teamkameraden und schauen sie am Sonntag in der Margon Arena vorbei. Einlass ist wie gewohnt ab 15:00 Uhr. Die Partie beginnt um 16:00 Uhr.

Pressedienst
Dresden Titans

 

01.02.20 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. SCHWELM
@ Margon Arena
29.02.20 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. DÜSSELDORF
@ Margon Arena
WINTERFERIEN CAMPS
11.02.20 - 14.02.20
18.02.20 - 21.02.20
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK