Titans Jugend beim Turnier in Brandys

Am Freitag, den 12.06.2015, starteten unsere U12 und U14 Titanen zum Internationalen Turnier in der Nähe von Prag und mussten auch schon am selben Abend zum ersten Gruppenspiel antreten.

Um 19 Uhr spielten unsere Jung-Titanen U14 gegen die Mannschaft aus Supi Hora (Tschechien). Unsere Mannschaft erwischte leider keinen guten Start und musste eine 42:31 Niederlage in Kauf nehmen.

Am Samstagmorgen trafen die Jungs der U14 auf die Heimmannschaft aus Brandys nad Labem und überzeugten durch eine deutliche Steigerung zum Vortag. Als Ergebnis konnte der erste Turniersieg erzielt werden.

Im letzten Gruppenspiel ging es anschließend um den Einzug ins Halbfinale. Unsere U14 spielte gegen das Team aus Benesov (Tschechien). Unsere Jung-Titanen waren hoch motiviert und zeigten dies mit einem deutlichen Sieg von 58:8. Gerade in der Verteidigung konnten die Kids wirklich eine Schippe an Aggressivität zulegen und erreichten so den Einzug ins Halbfinale.

Im dritten Spiel des Tages, welches zugleich das Halbfinale war, mussten unsere Jungs gegen den späteren Turniersieger aus Kolin (Tschechien) aufs Parkett. Im ersten Spielabschnitt konnte die Mannschaft noch einigermaßen mithalten, aber nach der Halbzeit verließen unsere Spieler die Kräfte und es gelang nichts mehr. Am Ende stand eine sehr deutliche und verdiente Niederlage mit 50:16 auf der Anzeigetafel.

„Man konnte gegen den hohen Druck der Koliner einfach nicht mithalten“, so Trainer Rene Naumann. Nach den Strapazen von 3 Spielen gönnten sich unsere beiden Teams erst einmal einen Besuch im Schwimmbad. Mit vielen kleinen Wrestling-Einlagen und verrückten Sprüngen beendeten die Jungs einen gemischten Spieltag mit Höhen und Tiefen.

Am letzten Spieltag ging es dann mit unserer U14 um Platz 3. Hier stand man dem Basketball-Internat aus Roudnice/Melnik gegenüber. Auch in diesem Spiel konnten die Jung-Titanen nur zu Beginn etwas dagegen setzen und mussten sich am Ende der harten Verteidigung und dem Druck ergeben. Somit beendete die U14 mit einer 37:15 Niederlage und dem vierten Platz das Turnier.

„Genau diese Spiele brauchen wir, um einen weiteren Schritt nach vorn zu machen. Der vierte Platz von acht Mannschaften ist in Ordnung, gerade weil unsere Spieler sich erst an die Härte der Tschechischen Mannschaften herantasten müssen“, fasste Rene Naumann das Turnier zusammen.

Neben den sportlichen Aktivitäten, sollte auch Kultur nicht zu kurz kommen. Deshalb entschlossen sich beide Mannschaften am Sonntag zum Abschluss nochmal Prag zu erkunden.

Verfasser: René

Finalspiel/Aufstiegsparty, 22.05.2022, um 16:00 @Margon Arena
1.Sommer-Ferien-Camp, 19.07.22 bis 22.07.22 @Schulcampus Tolkewitz
SNCZ Sommer-Camp, 31.07.22 bis 05.08.22 @Usti nad Labem (CZ)
TITANS @ FACEBOOK