Titans packen NBBL – Sensationell!

Erfurt 22./23.6. – Den Dresden Titans gelingt endlich auch die Qualifikation für die Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Ein packendes Turnier in Erfurt gipfelte in der langersehnten Teilnahmeberechtigung für Deutschlands höchstklassige Nachwuchsliga. Insgesamt traten 15 Teams in drei Gruppen an. Die ersten vier aus jeder Gruppe erhielten das Spielrecht für die NBBL. Mit zwei Siegen aus vier Spielen wurden die „Titanen“ Gruppenvierter vor den Gastgebern aus Erfurt. Mit der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) und NBBL haben die Titans nun alle Puzzlestücke für eine optimale Nachwuchsförderung am Standort Dresden vereint.

Vergangenes Jahr verpassten die U19-Basketballer der Dresden Titans noch denkbar knapp die NBBL-Qualifikation in eigener Halle. Entsprechend akribisch bereitete Trainer Stefan Mähne seine Talente in JBBL, Oberliga und Regionalliga auf die nächste Chance vor. Und die jungen „Elberiesen“ ergriffen selbige eindrucksvoll. Gleich im ersten Spiel gegen die UBC/SCM Baskets Münsterland (56:55) zeigte das Team Charakter und ließ sich, trotz ständigen Rückstands und mehrerer Dreier in letzter Sekunde durch die Gegner, nicht beirren. Im finalen Angriff wurde Ben Margott mit seinem spielentscheidenden Korb zum Helden. Der knappe und letztlich ausschlaggebende Sieg war sicherlich der emotionale Höhepunkt des Wochenendes. Im Anschluss setzte es gegen die Berlin Tiger Kreuzberg zwar eine 53:68-Niederlage. Doch schon am Sonntagmorgen besiegelte der eindrucksvolle 69:28-Sieg gegen Ausrichter Erfurt den Erfolg. Die 58:79-Niederlage gegen die Basketball Löwen Braunschweig war dann nur noch Makulatur.

Mähne zeigte sich indes durchaus zufrieden mit den gezeigten Leistungen. Doch, typisch Trainer, sieht er natürlich immer Raum für Verbesserungen. „Gerade in den jeweils zweiten Partien samstags und sonntags hat man teilweise die Unerfahrenheit der Jungs gespürt. Wir konnten die Konzentration nicht lang genug halten. Umso mehr freut es mich für die Mannschaft, dass die zwei Siege gereicht und wir die Qualifikation geschafft haben.“ Bestens gelaunt war nach der frohen Kunde natürlich auch Nachwuchskoordinator Rico Gottwald. „Sensationell! Ich bin überglücklich, dass es mit der NBBL geklappt hat. Das ist die Schnittstelle zwischen Nachwuchs und ProB, die uns noch gefehlt hat. Ich bin unglaublich stolz auf die Mannschaft, die Spieler und die mitgereisten Trainer.“ Mit dabei waren auch über 20 motivierte Anhänger vom Fanclub Forza Blue e.V., die nach dem Eintüten der Qualifikation noch lange frenetisch mit den Jungs feierten.

Pressedienst
Dresden Titans

16.11.19 - Sa, 18:00 Uhr
TITANS vs. WEDEL
@ Margon Arena
06.12.19 - Fr, 20:00 Uhr
TITANS vs. BERNAU
@ Margon Arena
WINTERFERIEN CAMPS
11.02.20 - 14.02.20
18.02.20 - 21.02.20
@ Gymnasium Tolkewitz
TITANS @ FACEBOOK