ProB: Titans verstärken sich mit Marc Nagora

Dresden Titans verpflichten für die Saison 15/16 den 21-Jährigen Flügelspieler Marc Nagora aus dem Braunschweiger Nachwuchsprogramm

Marc NagoraDresden, 24.07.2015 – Für den am 27. September beginnenden Saisonstart in der 2. Basketball-Bundesliga ProB rüsten die Dresden Titans weiter auf. Mit dem 2,03-Meter großen Marc Nagora verpflichten die „Elberiesen“ einen talentierten Nachwuchsspieler aus Braunschweig. Der 21-Jährige Forward ging vergangene Saison für die DRUFF! Baskets Braunschweig in der Nordstaffel der ProB auf Korbjagd und machte beim damaligen Match gegen die Titans schon einmal Bekanntschaft mit Dresdens Korbjägern.

Marc Nagora durchlebte bei der SG Braunschweig ein gutes Nachwuchsprogramm. Als Kooperationspartner des Bundesligisten Basketball Löwen Braunschweig hat die SG einige Doppellizenz-Spieler und Jugendnationalspieler in seinen Reihen. Die Talentschmiede in Niedersachsen ist Fachleuten bekannt. Der jetzige NBA-Profi Dennis Schröder wirkte vor seinem Durchbruch im damaligen ProB-Team.

Aufgrund der guten Ausbildung in Braunschweig freut man sich in Dresden auf die Dienste von Marc Nagora. „Marc ist ein sehr talentierter Spieler, der aber Pech hatte, dass auf seiner Position fast schon ein Überangebot an guten Spielern zu Verfügung stand“, erklärt Geschäftsführer Peter Krautwald die Tatsache, dass der 21-Jährige Korbjäger vergangene Spielzeit auf lediglich zehn Saisoneinsätze kam.

„Marc war zum Probetraining und hat unserem Trainer sehr gut gefallen. Er hat eine vorbildliche Arbeitseinstellung und ist mit seinem robusten Körber, welcher sich positiv auf das Rebound-Verhalten auswirkt, eine Bereicherung für das Team. Wir haben einen talentierten Spieler dazugewonnen, der sehr flexibel einsetzbar ist und mit Power von der Bank vor allem die Innenspielerpositionen verstärken soll“, so Krautwald weiter.

02.12.2018 16:00 Uhr
vs. Vfl SparkassenStars Bochum in der BallsportARENA
16.12.2018 16:00 Uhr
vs. MTV Wolfenbüttel
23.12.2018 16:00 Uhr
vs. BSW Sixers
TITANS @ FACEBOOK