JBBL: Titans-U16 kurz vorm Klassenerhalt

Die U16-Mannschaft der Dresden Titans hat am vergangenen Sonntag einen Big-Point in Richtung Klassenerhalt in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) gelandet. In Spiel 1 der Best-of-Three-Serie gewannen die Schützlinge von Trainer Stefan Mähne in den Playdowns gegen die Lybeck Lynx souverän mit 108:40 (48:27). Damit fehlt den Dresdner Nachwuchskorbjägern nur noch ein Sieg, um ihr Saisonziel zu erreichen. Den wollen sie bereits am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr beim Rückspiel in Norddeutschland einfahren.

Im ersten Aufeinandertreffen hatten sich die „Titanen“ in der ersten Halbzeit noch schwergetan. Nachdem die Gäste ohne einen bisherigen Sieg in der Saison bei 17 Niederlagen in Serie nach Elbflorenz gereist waren, hatte Titans-Coach Stefan Mähne zunächst munter durchgewechselt um all seinen Spielern die Möglichkeit zu geben, sich einzubringen. Konnten die Lübecker so das erste Viertel bis zum 15:16 (8. Minute) noch knapp gestalten, mussten sie anschließend die favorisierten Titans ziehen lassen. Nachdem der Dresdner Vorsprung bis zur Pause auf 11 Punkte anwuchs, fiel die Vorentscheidung bereits im dritten Abschnitt, den die Titans mit 40:7 ebenso für sich entschieden wie das Schlussviertel (20:6).

Am Ende stand ein ungefährdeter 108:40-Erfolg für die Dresdner, die somit schon langsam auch für die kommende JBBL-Saison planen können, während die Lynx voraussichtlich im Sommer wieder in die Qualifikationsrunde müssen. Dresdens Trainer Stefan Mähne zeigte sich zufrieden: „Wir wussten, dass wir der Favorit sind. Umso mehr freut es mich, dass wir dieser Rolle auch gerecht geworden sind. Gleichwohl gilt es diese Leistung am kommenden Wochenende im 2. Spiel nochmal zu bestätigen.“ Um dies auch zu garantieren werden die Mähne-Schützlinge auch extra einen Tag eher nach Lübeck reisen und vor Ort übernachten. Möglich wird dies durch die Unterstützung unserer Nachwuchssponsoren, bei dem sich der Verein dieser Stelle bedanken möchte.

Punkte Dresden: Paul Grünheid (29), Robby Naumann (18), Jannes Füsse (12), Amos Matze (11), Lukas Schmidt & Ben Größer (jeweils 9), Leon Witt (8), Matteo Krug & Simon Homeier (je 4), Kilian Winterfeld & Alfons Weist (jeweils 2)

10.03.19 - 16:00 Uhr
TITANS vs. BSW Sixers @ Margon Arena
17.03.19 - 17:00 Uhr
Herzöge Wolfenbüttel vs. TITANS @ Wolfenbüttel
07.04.19 - 16:00 Uhr
TITANS vs. Herzöge Wolfenbüttel @ Margon Arena
TITANS @ FACEBOOK