SNCZ: U17 aus Usti zu Gast zum Ferienaustausch

Wie gut es die Kinder in deutschen Schulen haben, konnte die U16-Mannschaft der Dresden Titans am letzten Oktober-Wochenende feststellen. Nachdem die Jungs von SNCZ-Projektkoordinator Stefan Mähne gerade gut erholt nach zwei Wochen Herbstferien wieder die Schulbank drückten, begrüßten sie ihre Altersgenossen aus dem tschechischen Usti nad Labem zum Ferienaustausch. Allerdings mussten die deutschen Jugendlichen feststellen, dass in unserem Nachbarland sich die Herbstferien lediglich über 2 Tage erstrecken.

Dennoch nutzte das U17-Team von SLUNETA Usti nad Labem ihren freien Montag und Dienstag, um vom 27. bis 30. Oktober über das verlängerte Wochenende ein 4-tägiges Trainingslager im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten deutsch-tschechischen SNCZ-Projekts „Basketball verbindet die Jugend zwischen Sachsen und Tschechien“ durchzuführen. Neben gemeinsamen Trainings mit den JBBL-Titans stand auch ein Freundschaftsspiel und zwei abwechslungsreiche Ausflüge abseits des Basketballs auf der Agenda.

So trafen sich beide Teams beispielsweise am Sonntag nach dem Trainings zum gemeinsamen Abendessen beim Partner-Restaurant „The Kitchen“ auf der Breitscheidstraße. Anschließend ging es von da aus direkt ins benachbarte XXL Sport, wo die jungen Basketballer in gemischten Teams ihr Können beim Bowling bewiesen. „Es war schön zu sehen, dass die Jungs sichtlich Spaß hatten. Dass sie sich auch mal in einer anderen Sportart als Basketball messen konnten, hat dabei geholfen, dass das Eis untereinander noch mehr zum schmelzen kam“, berichtet Projektkoordinator Mähne.

Ähnlich ging es dann auch am Montag zu. Nach einem trainingsreichen Wochenende luden die Projektpartner die jungen Teilnehmer ins Schwimmbad ein. Hier verbündeten sich die Nachwuchs-Korbjäger in einer kleinen Wasserschlacht gegen Mähne und seinen tschechischen Kollegen Jan Sedivy. Tags darauf hatten dann aber die beiden Trainer wieder das Sagen, als es im abschließenden Freundschaftsspiel darum ging, das Erlernte unter Beweis zu stellen. Dabei wussten die Gäste aus Usti beim 75:55 mehr zu überzeugen, obgleich die Mannschaft aus Dresden in der Partie auch viele jüngere Spieler zum Einsatz brachten.

HINWEIS: Folge unserem Projekt auf www.facebook.com/SnCzBasketball

18.11.2018 16:00 Uhr
vs. LOK Bernau
02.12.2018 16:00 Uhr
vs. Vfl SparkassenStars Bochum in der BallsportARENA
16.12.2018 16:00 Uhr
vs. MTV Wolfenbüttel
TITANS @ FACEBOOK